Kassenbon Lebensmittel

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Christel Grommel | am

Die Linke will eine Preisaufsicht bei Lebensmitteln

Nach Ansicht der Linkspartei muss die Bundesregierung eine staatliche Preisaufsicht bei Energie und Lebensmitteln einführen.

Die Lebensmittelpreise steigen an, ein Ende ist zunächst nicht in Sicht. Angesichts dessen will die Linkspartei die Bundesregierung in die Pflicht nehmen. „Wie lange will die Regierung noch von der Seitenlinie aus zuschauen, wie immer mehr Menschen in existenzielle Not getrieben werden, statt endlich einzugreifen?“, so die Parteivorsitzende Susanne Hennig-Wellsow. Auf die Dauer werde es nicht reichen, mit befristeten Entlastungspaketen gegenzusteuern.

Inflationsrate im März bei 7,3 Prozent

Damit lebenswichtige Dinge wie Energie und Grundnahrungsmittel bezahlbar bleiben, müsse sich die Bundesregierung mit dem Gedanken an eine staatliche Preisaufsicht anfreunden. Hennig-Wellsow verwies auf die Prognose des Präsidenten vom Handelsverband Deutschland (HDE), Josef Sanktjohanser, wonach in diesem Jahr mit Preissteigerungen von mindestens 10 % zu rechnen ist. Das Statistische Bundesamt (Destatis) hatte am vorigen Mittwoch (30.3.) berichtet, dass die Inflationsrate im März voraussichtlich 7,3 % betragen werde. Die Teuerung für Lebensmittel bezifferten die Statistiker auf 6,2 %. Mit Blick auf die Energiepreise stellte Hennig-Wellsow fest, dass man nun die Quittung für eine jahrzehntelange Blockadehaltung beim Ausbau der erneuerbaren Energie bekäme. Man müsse nun den „Klimaschutzturbo“ anwerfen.

Mit Material von AgE
Aldi-Discounter.jpg

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel suchen und merken

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
Produkte entdecken
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Ziegenmast als Nische
  • Gestiegene Betriebskosten abfedern
  • Wir findet man Mitarbeiter?
  • Kettensägenlehrgänge für Frauen
  • Grunddüngung im Herbst

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen