Die Landjugend Hepstedt feiert Erntedankfest und schmückt das Dorf
Die Landjugend Hepstedt feiert Erntedankfest und schmückt das Dorf
Die Landjugend Hepstedt feiert Erntedankfest und schmückt das Dorf
Die Landjugend Hepstedt feiert Erntedankfest und schmückt das Dorf
Die Landjugend Hepstedt feiert Erntedankfest und schmückt das Dorf
Die Landjugend Hepstedt feiert Erntedankfest und schmückt das Dorf
Die Landjugend Hepstedt feiert Erntedankfest und schmückt das Dorf
Anne-Maria Revermann | am

Danke für die Ernte

Erntedankfest: Wenn man durch Hepstedt im Landkreis Rotenburg fährt, sieht man geschmückte Straßen und den einen oder anderen Erntewagen.

"Wir begehen dieses Erntedankfest in Freude und Dankbarkeit. Wir sind dankbar, weil wir wissen, dass trotz Hightech und moderner Technologien sichere Ernten alles andere als selbstverständlich sind", betont auch Joachim Rukwied, Präsident des Deutschen Bauernverbandes (DBV).

Gerade die Corona-Krise habe gezeigt, wie wichtig die Erzeugung von heimischen, hochwertigen Lebensmitteln sei. Diese zuverlässige Versorgung der Bevölkerung durch die Bauern sei letztendlich auch eine Grundlage unseres Wohlstands.

Auch Bundeslandwirtschaftsministerin, Julia Klöckner, sagt Danke an alle, die ihre Kraft einer der wichtigsten Aufgaben widmen: uns zu ernähren. „Wir haben 2020 eine etwas unterdurchschnittliche, aber insgesamt zufriedenstellende Ernte. Gerade angesichts der zeitweise geschlossenen Grenzen und fehlender Erntehelfer, ist das umso bemerkenswerter. Corona hat uns ins Bewusstsein gerufen: Wenn unsere Bauern aufhören zu ackern, dann haben wir alle ein Problem."

Daran erinnere auch das Erntedankfest. "Dass geerntet und gesät wird, ist im Sinne von uns allen. Deshalb treffen wir Vorsorge, dass ein verantwortliches Wirtschaften in der Pandemie möglich bleibt", so Klöckner.

 

 

 

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✔ Mehrleser-Funktion

✔ Artikel merken und teilen

✔ exklusiv: Audio und Video

✔ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✔ 3 Endgeräte
✔ Merkliste
✔ Audio und Video
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Agrarpolitik: Schweinehalter unter Druck
  • Thema der Woche: Wolfsvergrämung mit Schafsglocken?
  • Pflanzenbau: Klimaschutz - Ackerbau gefordert
  • Tierhaltung: Wohin mit den Schweinen?
  • Betrieb: Vermarktungsalternative für Milch - Verbraucher entscheiden
  • Leben auf dem Land: Naturerlebnispfad in Butjadingen

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen