Weinregal mit deutschen Weinen im Supermarkt

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Christel Grommel | am

Deutsche Weine können Marktanteil steigern

Während der Pandemie wird mehr Wein im Handel gekauft, weil die Gastronomie geschlossen ist. Dabei konnte Wein aus Deutschland leicht zulegen.

Kunden von Lebensmittelgeschäften haben im Corona-Jahr 2020 mehr Geld für Wein ausgegeben. Der Umsatz stieg laut Marktforschungsinstitut Nielsen um acht Prozent. Der Mengenabsatz im Lebensmitteleinzelhandel (LEH) nahm im Vergleich zu 2019 um sechs Prozent zu. Verbraucher griffen dabei gern zu höherwertigen Weinen. 

DWI-Geschäftsführerin Monika Reule führte die Entwicklung in erster Linie auf die Pandemie zurück. Aufgrund der coronabedingt geschlossenen Gastronomie verlagere sich der Weingenuss auf zu Hause. 

Die privaten Weintrinker bezogen ihren Wein im vergangenen Jahr zu 66 Prozent im Lebensmitteleinzelhandel und zu zwölf Prozent direkt bei Winzern. Jeweils neun Prozent der Haushalte bezogen ihren Wein über den Online-Handel sowie den Weinfachhandel.

Deutscher Wein leicht verbessert

Deutsche Verbraucher griffen mehr zu Weinen aus dem eigenen Land: Von den eingekauften Mengen entfielen 45 Prozent auf deutsche Weine, das ist ein Prozent mehr als 2019. Italienische Weine kamen auf einen Anteil von 15 Prozent, französische auf zwölf und spanische auf elf Prozent.

Weiter anhaltend ist der Trend zu Roséweinen, ihr Anteil am Weinabsatz stieg auf zwölf Prozent. Weißwein verlor ein Prozent, Rotweine blieben bei 42 Prozent.

Mit Material von dpa
on_TdW-Winzer-zur-Bruegge

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel suchen und merken

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
Produkte entdecken
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Gänsezucht: Risiko nimmt zu
  • Verhaltenstipps für Jäger bei Verkehrskontrollen
  • Tipps zur Auswahl von Landwirtschaftsreifen
  • E-Mail-Management im Agrarbüro
  • Modellvorhaben Gülleansäuerung

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen