Durch Feldmäuse geschädigtes Grünland
Anne-Maria Revermann | am

Erhalt von Grünland besser fördern

Das Landvolk Niedersachsen regt für Norddeutschland eine Grünlandstrategie an.

Das Landvolk Niedersachsen macht sich unter anderem bei der Förderung zur Entwicklung des ländlichen Raums in der ELER-Förderpolitik von 2021 bis 2027 für eine stärkere Gewichtung der Dauergrünlandstandorte stark. Gerade die auf Grünland wirtschaftenden Futterbaubetriebe, wozu häufig auch Moorstandorte zählen, sollten nach Überzeugung des Verbandes bei der Investitionsförderung unter Berücksichtigung von Klima- und Umweltaspekten mehr Beachtung finden.

Bislang profitieren beispielsweise Tierhalter mit Schweinen oder Geflügel, die ihre Ställe modernisieren möchten, von höheren Fördersätzen. Hier muss die Milchviehhaltung auf Dauergrünlandstandorten mit analogen Fördersätzen gleichgestellt werden.

Wiedereinführung der Ausgleichszulage

Zusätzlich regt der Verband in seinem Positionspapier zur zukünftigen ELER-Förderperiode gegenüber den zuständigen Ministerinnen Barbara Otte-Kinast (Landwirtschaft) und Birgit Honé (Europaangelegenheiten) ein Programm zum Flächenmanagement für Klima und Umwelt sowie klimafreundliches Wassermanagement in Moorgebieten an.

Auch davon könnten gerade die auf Dauergrünland wirtschaftenden Landwirte profitieren. Ebenfalls favorisiert das Landvolk die Wiedereinführung der Ausgleichszulage. Dieses Instrument sei einfach zu verwalten und direkt einkommenswirksam. Es würde gerade den Höfen mit Rinder- oder Milchviehhaltung nutzen und eine flächengebundene Tierhaltung auf Wiesen und Weiden erhalten.

Viel Grünland in Niedersachsen

Niedersachsens Landwirtschaft besteht in weiten Teilen aus Grünlandwirtschaft. Mit knapp 700.000 Hektar Dauergrünland stellen die Wiesen und Weiden fast jede vierte Fläche der gesamten landwirtschaftlichen Nutzfläche in einer Größenordnung von annähernd 2,6 Mio. Hektar dar. Nutzen und erhalten lässt sich Grünland nur über die Milchviehhaltung, so das Landvolk.

Mit Material von LPD
Produkte entdecken

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel merken und teilen

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Schafe auf der Weihnachtsbaumplantage
  • Vor dem Rentenantrag genau rechnen
  • So wintern Sie die Pflanzenschutzspritze ein
  • Züchterleidenschaft für Hannoveraner: Pferdezucht Bollhorst

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen