Bei Kaufland gibt es jetzt eine neue Kartoffelsorte im Sortiment, die 30 Prozent weniger Kalorien hat als herkömmliche Knollen.

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Ellen Hartmann | am

Low Carb: Kaufland setzt auf kalorienreduzierte Kartoffeln

Kaufland hat sein Sortiment aufgestockt und setzt auf Low Carb. In allen Filialen sollen Verbraucherinnen und Verbraucher eine Kartoffelsorte mit 30 Prozent weniger Kohlenhydraten als herkömmliche Knollen kaufen können.

Entstanden sei die Idee von der kalorienreduzierten Kartoffel gemeinsam mit Kaufland's langjährigem Partner, der Europlant Pflanzenzucht, teilt das Unternehmen aus Neckersulm mit. Herausgekommen sei dabei die neue innovative Sorte "Linella". 

"Linella": Die neue kalorienarme Kartoffel?

Gemeinsam seien diverse Kartoffelsorten so weiterentwickelt worden, dass der Anteil an Kohlenhydraten in der Kartoffel um rund ein Drittel reduziert werden konnte. Laut Kaufland werde "Linella" umweltschonend angebaut - und zwar vorwiegend in niedersächsischen Familienbetrieben, die QS-zertifiziert seien. Weiter heißt es vom Unternehmen, dass die Kartoffeln regelmäßig auf ihren niedrigen Energiegehalt hin untersucht werden würden. Stefan Lukes, Kaufland-Geschäftsführer für den Einkauf Obst und Gemüse, sieht in der Sorte Linella eine "ideale Alternative" für Kunden, die sich kalorienarm ernähren möchten. 

Mit Material von AgE
imago0144960830h.jpg

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel merken und teilen

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
Produkte entdecken
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Rapsanbau: Jede Stellschraube nutzen
  • Rinderhaltung: Zehn Tipps zur Geburtshilfe
  • Pflanzenschutzmittel sicher anwenden
  • Forst: Rekordeiche finanziert neuen Wald

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen