wegweiser-lasertechnik-laserstrahl
Dr. Merve Wollweber | am

Das Unkraut einfach lasern?

Mit Lasertechnik können Pflanzen selektiv und individuell abgetötet werden. Wir erklären, wie die Methode neue Möglichkeiten in der Behandlung von Unkräutern in der Landwirtschaft bieten könnte.

Der Ruf nach tragfähigen chemiefreien Lösungen im Pflanzenschutz wird seit Jahren immer lauter. In der konventionellen Landwirtschaft sind es besonders der zunehmende Wegfall verfügbarer Wirkstoffe und das Auftreten von Resistenzen, die die Landwirte zunehmend vor Probleme stellen. Im ökologischen Landbau sind Kosten und Verfügbarkeit der Arbeitskräfte für die manuelle Unkrautbehandlung ein wichtiger Faktor.

Laserstrahl zerstört gezielt sensible Pflanzenteile

Am Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) wird seit einigen Jahren am Einsatz von Lasertechnologie für die Unkrautbehandlung geforscht. Dabei werden mit dem Laserstrahl gezielt sensible Pflanzenteile wie das apikale Meristem oder der Stengelansatz zerstört. Behandelt werden vorzugsweise kleine aus Samen auflaufende Pflanzen etwa bis zum Vierblattstadium, da diese in der Folge fast sicher absterben. Da die eingesetzten Laser einen Strahldurchmesser von wenigen Millimetern haben und berührungslos arbeiten, können mit dieser Technologie Unkrautpflanzen auch im Nahbereich der Nutzpflanzen behandelt werden. Bedingung ist, dass der Laser freie Sicht auf die Zielpflanzen hat.

Zur Steuerung der Laserbehandlung wird künstliche Intelligenz (KI) eingesetzt. Per Bilderkennung werden Nutzpflanze und Unkraut unterschieden und die Zielpunkte für den Laser festgelegt. Durch den thermischen Wirkmechanismus ist im Gegensatz zu chemischen Pflanzenschutzmitteln ein Auftreten von Resistenzen nicht möglich.

Ihnen gefällt diese Kurzzusammenfassung aus der digitalen Ausgabe der LAND & FORST?

Lesen Sie jetzt im ausführlichen Fachartikel mehr über die Vor- und Nachteile der Technik und testen Sie unverbindlich die digitale Ausgabe!

Produkte entdecken

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel merken und teilen

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert

Mehr zu diesem Thema

 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Schafe auf der Weihnachtsbaumplantage
  • Vor dem Rentenantrag genau rechnen
  • So wintern Sie die Pflanzenschutzspritze ein
  • Züchterleidenschaft für Hannoveraner: Pferdezucht Bollhorst

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen