Saatgutanbau auf einem Acker
Janina Schuster | am

Weniger Saatgutvermehrung in Niedersachsen

Trotz wettertechnisch positiver Entwicklung blieb am Ende dieses Frühjahrs eine Erkenntnis: die Vermehrungsfläche für Saatgut nimmt ab in Niedersachsen.

Saatgutvermehrer wissen, nach der Ernte ist vor der Ernte und so legen sie mit ihrer Ernte den Grundstock für die Aussaat im kommenden Herbst. Auf 15.737 Hektar wird in Niedersachsen 2021 Wintergetreide vermehrt, so die Landwirtschaftskammer Niedersachsen (LWK). Im Jahr davor waren es noch 16.007 ha. Winterweizen wurde weniger vermehrt, die Vermehrung von Winterroggen sowie Dinkel hingegen nahm zu. Bei letzterem sogar um 42,7 Prozent.

Saatgetreide geht direkt an Abnehmer

Landwirt Axel Ramünke aus dem Ostkreis Uelzen hat zwanzig Hektar Winterweizen dieses Jahr als Vermehrungsfläche angemeldet. Das Saatgetreide ist in der Region eine gute Alternative zum Brot- oder Futtergetreide, da die Läger eher für Kartoffeln oder Zwiebeln vorgesehen sind. Saatgetreide wird aufgrund einer Feuchtigkeit von 16 Prozent direkt an die Abnehmer abgegeben, anstatt sie einzulagern. „Vor allem in feuchten Jahren ist das ein Vorteil“, sagt Ramünke. Im vergangenen Herbst drillte der langjährige Saatgutvermehrer zum ersten mal den Brot-Weizen Campesino aus und war damit sehr zufrieden. „Trotz Regen steht er sehr gut da und hat kaum Krankheiten“, stellte er fest.

Weder Beregnung noch Pflanzenschutz nötig

Die niedrigen Frühlingstemperaturen von weniger als 20 Grad Celsius kamen dem Getreide zugute. Es war weder Beregnung noch Pflanzenschutz nötig. "Außerdem haben wir für den Saatweizen den besten Boden ausgesucht", fügt Ramünke an. Es sei vor allem wichtig, dass kein artfremdes Getreide oder Ungräser auf dem Feld mit dem Saatgetreide wachsen. Passiert das doch, wird die Fläche als Vermehrungsfläche aberkannt und die Ernte muss als normales Futter- oder Brotgetreide vermarktet werden. "Wir kaufen immer Z-Saatgut und bauen keine eigene Ernte nach. Da lohnt sich der Anbau von Vermehrungsgetreide doppelt."

Mit Material von LPD
Getreiderundfahrt-Warberg-2021 (5).JPG
Produkte entdecken

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel merken und teilen

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Hitze im Schweinestall vermeiden
  • Marktübersicht Teleskop- und Teleskopradlader
  • Futtermittelhygiene-Verordnung: Wichtiges zur Registrierung

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen