Ein Rehkitz liegt im Gras
Drohnenführer mit Fernsteuerung und Drohne
Drohne mit Wärmebildkamera
Wärmebildkamera erfasst zwei Rehkitze
Rehkitz in Drahtgestell
Janina Schuster | am

Rehkitzrettung per Drohne und Wärmebildkamera

Vor dem Mähen der Wiese sollte abgeklärt werden, ob sich Rehkitze in der Wiese verstecken. Immer mehr hält ein Absuchen der Fläche mittels Drohne Einzug in die Landwirtschaft. Die angeschlossene Wärmebildkamera spürt Kitze schnell und effizient auf.

Bei dem Aufspüren von Rehkitzen in der Wiese führen viele Wege zum Ziel. Insbesondere für große Flächen bietet sich der Einsatz einer Drohne mit angeschlossener Wärmebildkamera an. Sie spürt Rehkitze schnell auf, sodass diese entweder aus der Wiese getragen oder gesichert werden können. Das rettet vielen Kitzen das Leben, die vor den scharfen Klingen der Landmaschinen nicht instinktiv flüchten.

imago0115006390h.jpg
Produkte entdecken

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Mehrleser-Funktion

✓ Artikel merken und teilen

✓ exklusiv: Audio und Video

✓ 1 Tag früher informiert

 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Thema der Woche: Wiederbewaldung im Harz - Schutzschirm aus toten Fichten
  • Agrarpolitik: EU verschärft die Klimaziele
  • Pflanzenbau: Richtiger Einsatz von Siliermitteln

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen