Tarmstedter Ausstellung
| am

Tarmstedt 2019: So viele Besucher wie noch nie

Besucherrekord geknackt: Zur diesjährigen Tarmstedter Ausstellung kamen insgesamt 117.000 Besucher.

An den vier Tarmstedter Ausstellungstagen kamen insgesamt 117.000 Landwirte und Dienstleister, Hobbytierhalter sowie Familien. Damit ist mit der 71. Ausstellung der Besucherrekord geknackt.

Auf 18 Hektar lockten rund 750 Aussteller mit ihren Angeboten rund um Land-, Kommunal- und Gartentechnik, Tierzucht sowie Hobby, Haus und Garten.

Aussteller mit brandneuen Messeneuheiten

„Unsere Aussteller kommen hier immer mit brandneuen Messeneuheiten. So wird modernste Landtechnik mit allen anderen Themen, die das Leben in Stadt und Land ausmachen, geschickt miteinander verwoben. Darüber sind wir besonders stolz!“ beschreibt Geschäftsführer Dirk Gieschen die Tarmstedter Ausstellung 2019.

Investitionsbereitschaft der Landwirte steigt

Die aktuelle wirtschaftliche Lage auf fast allen Agrarmärkten lässt die Investitionsbereitschaft der Landwirte steigen.

In diesem Jahr zeigten sich die Landwirte zum Thema Trockenheit nach der günstigeren Wetterlage in den letzten zwei Wochen bei deutlich gelassenerer Stimmung als im letzten Jahr.

Hochkarätige Tierschauen

Im Tiershow- und im Tierzucht-Ring fanden auch in diesem Jahr hochkarätige Schauen statt. Zu feiern waren einige Jubiläen: Der 20. Bezirkswettbewerb für Jungzüchtermannschaften, der 35. Tag der Trakehner mit dem Fohlenchampionat und die Hannoveraner Fohlenschau mit über 40 Jahren waren die Jubiläen in der Tierzucht.

Im kommenden Jahr startet die 72. Tarmstedter Ausstellung am Freitag, 10. bis Montag, 13. Juli.

Mit Material von Tarmstedter Ausstellungs GmbH

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✔ Mehrleser-Funktion

✔ Artikel merken und teilen

✔ exklusiv: Audio und Video

✔ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✔ 3 Endgeräte
✔ Merkliste
✔ Audio und Video
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Agrarpolitik: Schweinehalter unter Druck
  • Thema der Woche: Wolfsvergrämung mit Schafsglocken?
  • Pflanzenbau: Klimaschutz - Ackerbau gefordert
  • Tierhaltung: Wohin mit den Schweinen?
  • Betrieb: Vermarktungsalternative für Milch - Verbraucher entscheiden
  • Leben auf dem Land: Naturerlebnispfad in Butjadingen

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen