Eckard Janssen hat sich mit der Pilzerzeugung auf vollkommen neues "Terrain" begeben.
Der Grafthof in Neuharlingersiel.
Hier sind die unterschiedlichen Substratballen zu sehen: Vorne wächst der blumenkohlartige Pompom, dahinter Rosenseitlinge.
Edelpilze-Warenkunde-Aufmacherfoto-_Finn_1005212
Der Shiitake braucht mehr als vier Monate, bis er reif ist.
Setzt auf Shiitake und Kräuterseitlinge: Bei Eckhard Janssen in Neuharlingersiel wachsen Edelpilze im ehemaligen Schweinestall.
Hilke Lehmann | am

Wenn im alten Schweinestall Edelpilze wachsen

Eckard Janssen hat von der Schweinehaltung auf die Zucht von Edelpilzen umgesattelt. Noch bis 2019 mästete Familie Janssen auf ihrem Grafthof in Neuharlingersiel Schweine, doch dann kam die Katastrophe.

"2019 mussten wir wegen des heißen Sommers Futter zukaufen, und im Nachhinein stelle sich heraus: Es war mit Toxinen verseucht", erzählt Eckard Janssen. Alle Schweine wurden todkrank und mussten geschlachtet werden. "Unsere ganze Familie war nervlich vollkommen fertig. Für einen Neustart im Schweinbereich wären enorm hohe Investitionen notwendig gewesen. So blieben die Ställe erst mal leer." 

Shiitake, Kräuterseitling und Rosenseitling: die Nachfrage steigt

In einem der freien Ställe fing der jetzt 31-Jährige an, mit Pilzen zu experimentieren. "Zu Anfang hobbymäßig, aber das war schon für den Eigenbedarf eine Heidenarbeit – und vieles ist nichts geworden", erinnert er sich. Den ehemaligen Schweinestall hat Eckard Janssen so hergerichtet, dass die Kulturbehälter mit dem Substrat, aus dem die Pilze wachsen, auf Rosten oder Mauern im ehemaligen Schweinestall liegen. Im Eingangsbereich liegen sogar noch die ursprünglichen Spaltenböden. Die Pilze haben sehr unterschiedliche Wuchsdauer. "Wir kontrollieren täglich, welche Pilze erntereif sind und schneiden sie dann von Hand mit dem Messer ab."

22_Pilze_Janssen_Finn_1005797.jpg
Produkte entdecken

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel merken und teilen

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Wir haben Züchtern der Rinderrasse Fleckvieh einen Besuch abgestattet
  • Ein Wolfsberater gibt sein Amt auf - warum?
  • Technik: wie finden Sie den richtigen Reifen zu Ihrem Boden?
  • Die Technikbranche steht vor ihrem größten Wandel: alles wird autonom
  • Kunst aus Wespennestern

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen