Landwirte protestieren vor dem Werksgelände bei Tönnies in Rheda-Wiedenbrück
Landwirte protestieren vor dem Werksgelände bei Tönnies in Rheda-Wiedenbrück
Landwirte protestieren vor dem Werksgelände bei Tönnies in Rheda-Wiedenbrück
Landwirte protestieren vor dem Werksgelände bei Tönnies in Rheda-Wiedenbrück
Landwirte protestieren vor dem Werksgelände bei Tönnies in Rheda-Wiedenbrück
Anne-Maria Revermann | am

Antwort auf Greenpeace-Aktion: Landwirte protestieren vor Tönnies-Werk

Hunderte Landwirte versammelten sich vor dem Tönnies-Werk in Rheda-Wiedenbrück, um zu protestieren. Das sind die Bilder.

Etwa 250 Landwirte sollen sich am Freitag (17. Juli) vor dem Tönnies-Werk in Rheda-Wiedenbrück versammelt haben, um dort zu protestieren. Grund hierfür war die Aktion von Greenpeace-Aktivisten, die tags zuvor (am 16. Juli) mit einem Gleitschirm auf dem Dach von Tönnies landeten, um dort ein Banner zu entrollen mit der Aufschrift "Schluss mit dem Schweinesystem".

Die Protestaktion der Landwirte sei friedlich verlaufen.

Die Polizei meldete, gegen Abend eine Straßenblockade aufgelöst zu haben. 15 Personen seien der Aufforderung der Polizei nicht nachgekommen, die Straße zu räumen. Sie mussten - ohne Gegenwehr - von der Polizei weggetragen werden. Ihnen droht nun ein Strafverfahren.

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✔ Mehrleser-Funktion

✔ Artikel merken und teilen

✔ exklusiv: Audio und Video

✔ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✔ 3 Endgeräte
✔ Merkliste
✔ Audio und Video
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Agrarpolitik: Schweinehalter unter Druck
  • Thema der Woche: Wolfsvergrämung mit Schafsglocken?
  • Pflanzenbau: Klimaschutz - Ackerbau gefordert
  • Tierhaltung: Wohin mit den Schweinen?
  • Betrieb: Vermarktungsalternative für Milch - Verbraucher entscheiden
  • Leben auf dem Land: Naturerlebnispfad in Butjadingen

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen