Gäbe es mehr Planungssicherheit für die Landwirte, würden viele ihren Betrieb verändern und umstellen. Doch sinkende Milch- und Schweinepreise lassen die Bauern um ihre Existenz kämpfen. Immer mehr geben jedoch auf...

Janina Schuster | am

Billigfleisch: Wie sich der Preis auf die Landwirte auswirkt

Immer mehr Landwirtinnen und Landwirte stehen vor großen Herausforderungen - Tierwohl, Nachhaltigkeit und Ökologie. Doch durch stark fallende Preise können viele nicht mehr von ihren Milchkühen oder der Schweinezucht leben. Was läuft also falsch?

Für ein Kilogramm Schweinefleisch bekommen Mäster momentan in Niedersachsen 1,37 Euro. Das ist für viele Landwirte einfach zu wenig und immer mehr Betriebe geben auf. An einem Schwein verliert ein Schweinehalter derzeit rund 30 Euro, weiß Marktexperte Mathias Quaing von der Interessengemeinschaft der Schweinehalter Deutschlands e.V. (ISN) in Damme im Landkreis Vechta. Doch woran liegt das? Einerseits an den gestiegenen Futterkosten, andererseits an der Afrikanischen Schweinepest (ASP). Zusätzlich seien auch die Schlachthöfe ein Grund für die höheren Kosten der Landwirte, so Quaing. Denn diese hätten durch die Corona-Pandemie einen Personalumbau vorgenommen

Existenznöte der Landwirte

Niedersachsens Milchbauern stehen ebenfalls vor großen Problemen, dass weiß auch das Landvolk Niedersachsen. "Wir stehen exorbitanten Kostensteigerungen gegenüber, aber der Milchpreis hat sich bisher nicht in dem nötigen Maße verbessert", heißt es von Manfred Tannen, Vizepräsident des Landvolks Niedersachsen. Schuld seien auch hier gestiegene Preise für Futter, Kraftstoff, Strom und Gas. Dass dies gravierende Folgen hat, wird im Video umso deutlicher. Denn hier kommen Landwirte zu Wort, die um ihre Existenz kämpfen und sich von der Politik nicht unterstützt fühlen. 

Mit Material von WDR, ISN & LPD
Produkte entdecken

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel merken und teilen

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Schafe auf der Weihnachtsbaumplantage
  • Vor dem Rentenantrag genau rechnen
  • So wintern Sie die Pflanzenschutzspritze ein
  • Züchterleidenschaft für Hannoveraner: Pferdezucht Bollhorst

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen