Rinder-Strand-Fähre-Schiff

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Jana Dahlke | am

Blinde Passagiere an Bord - Rinderherde verirrt sich auf Fähre

Anscheinend wollten die Wiederkäuer in Dithmarschen in See stechen.

Eher etwas ungewöhnliche Passagiere überraschten den Kapitän der Burger Fähre in Dithmarschen, Schleswig-Holstein, vergangene Woche Freitag (20.05.). An Bord seines Schiffes hatte sich gegen 2.00 Uhr nachts eine Herde herrenloser Rinder eingefunden, wie die Polizei Steinburg und Dithmarschen auf ihrer Facebookseite meldet. Um die Flucht der Tiere zu verhindern, schloss der Mann ganz einfach die Schranken. Bis der Tierhalter gefunden war, verbrachten die zehn Rinder einige Zeit an Bord.

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel suchen und merken

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
Produkte entdecken
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Ziegenmast als Nische
  • Gestiegene Betriebskosten abfedern
  • Wir findet man Mitarbeiter?
  • Kettensägenlehrgänge für Frauen
  • Grunddüngung im Herbst

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen