Julia Klöckner auf der Agrarministerkonferenz
Christel Grommel | am

Branchengespräch Fleisch

Bundesernährungsministerin Julia Klöckner sowie Ursula Heinen-Esser und Barbara Otte-Kinast, die Landwirtschaftsministerinnen aus Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen, haben zu einem "Branchengespräch Fleisch" am 26. Juni eingeladen.

Das Thema wird aus aktuellem Anlass die Lage am Fleischmarkt sein. Dabei sollen vom Stall bis zum Teller alle Vertreter der Branche dabei sein: Tierhalter, Schlachtereien, Ernährungswirtschaft, Lebensmittelhandel und Verbraucher. Auch das Kartellamt, Tierschützer und Veterinäre sind eingeladen.

Erforderlich sei eine Neujustierung der Tierhaltung in Deutschland, was mehr Tierwohl, bessere Preise und faire Bedingungen bedeute. 

"Wir alle stehen hier in der Verantwortung. Deshalb setzen wir auf die Teilnahme und Mitarbeit der gesamten Kette", betonten die drei Ministerinnen im Vorfeld. 

Mit Material von MULNV

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✔ Mehrleser-Funktion

✔ Artikel merken und teilen

✔ exklusiv: Audio und Video

✔ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✔ 3 Endgeräte
✔ Merkliste
✔ Audio und Video
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Agrarpolitik: Schweinehalter unter Druck
  • Thema der Woche: Wolfsvergrämung mit Schafsglocken?
  • Pflanzenbau: Klimaschutz - Ackerbau gefordert
  • Tierhaltung: Wohin mit den Schweinen?
  • Betrieb: Vermarktungsalternative für Milch - Verbraucher entscheiden
  • Leben auf dem Land: Naturerlebnispfad in Butjadingen

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen