Ein Feuerwehrwagen.
Ellen Hartmann | am

Cloppenburg: Vier Verletzte nach Brand in Schlachthof

In Essen bei Oldenburg im Landkreis Cloppenburg ist es in einem Schlachtbetrieb zu einen Großbrand gekommen. Vier Menschen wurden verletzt, der Schaden liegt bei 250.000 Euro.

In der Nacht zu Montag (14. Juni) sei in einem Schlachthof in Essen eine Kühlanlage in Brand geraten, so der NDR. Dabei sei auch eine Ammoniak-Leitung beschädigt worden, aus der kurz Chemikalien austraten. Bei dem Großbrand seien zwei Mitarbeiter des Schlachtbetriebes sowie zwei Feuerwehrleute verletzt worden, heißt es weiter. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden derzeit auf rund 250.000 Euro.

Mit Material von NDR
Produkte entdecken

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel merken und teilen

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Hitze im Schweinestall vermeiden
  • Marktübersicht Teleskop- und Teleskopradlader
  • Futtermittelhygiene-Verordnung: Wichtiges zur Registrierung

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen