Eier im Karton

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Christa Diekmann-Lenartz | am

Eier sind beliebt - Freilandhaltung stark ausgebaut

Zum Osterfest sind sie unverzichtbar: Eier. 235 Eier verzehrte jeder Deutsche letztes Jahr, nach Daten des Bundesinformationszentrums Landwirtschaft (BZL) sind das fünf Eier mehr als im Vorjahr.

Eier aus Niedersachsen

Hühner in Freilandhaltung

Zu Ostern gibt es allerdings nur einen leichten Anstieg um gerade mal ein Ei mehr im Vergleich zu anderen Jahreszeiten. Stärker dagegen erhöht sich die Eiernachfrage zur weihnachtlichen Plätzchenbäckerei, die nicht ohne Ei auskommt. Dabei stammt mehr als jedes dritte Ei der gesamten deutschen Eiererzeugung aus Niedersachsen, dem Zentrum der Legehennenzucht und EierproduktionMit 38,9 Prozent der gesamten Eiererzeugung stammt mehr als jedes dritte Ei aus Niedersachsen, weit abgeschlagen folgt Nordrhein-Westfalen mit einem Anteil von 11,5 Prozent auf Platz 2.

Nachfrage höher als Produktion

Die gesamte Eiererzeugung erhöhte sich im vergangenen Jahr um ein Prozent auf 12,3 Mio. Stück, für die Selbstversorgung des deutschen Marktes reichte diese Menge allerdings noch nicht aus, nur gut 70 Prozent aller in Deutschland verzehrten Eier werden auch im Land selbst gelegt.  

Mit Material von PM

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel merken und teilen

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
Produkte entdecken
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Rapsanbau: Jede Stellschraube nutzen
  • Rinderhaltung: Zehn Tipps zur Geburtshilfe
  • Pflanzenschutzmittel sicher anwenden
  • Forst: Rekordeiche finanziert neuen Wald

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen