Bruderhähne im Stall
Franz Josef Buske, Florian Gertken und Malte Wolter
Bruderhähne im Auslauf
Bruderhähne im Auslauf
Bruderhähne im Stall
Bruderhähne im Auslauf
Bruderhähne
Bruderhähne auf Sitzstangen
Bruderhähne mit Beschäftigungsmaterial
Bruderhähne im Auslauf
Laura Schneider | am

Emsland: Bruderhähne aufziehen als Chance

Einige Hähnchen- und Entenmäster im Emsland mästen inzwischen Bruderhähne. LAND & FORST hat einen von ihnen besucht.

Franz Josef Buske von der Raiffeisen Ems-Vechte in Klein Berßen, Landkreis Emsland, sieht eine Chance in der Bruderhahnaufzucht. Gemeinsam mit Malte Wolter, Geschäftsführer der ab ovo Bio GmbH, vermittelt er seit eineinhalb Jahren Bruderhähne zur Aufzucht an Mäster. 

Inzwischen werden so rund eine Million Bruderhähne in biologischer und konventioneller Haltung in Partnerbetrieben aufgezogen. Die Raiffeisen Ems-Vechte sieht sich dabei als Dienstleister: 

  • Eine Packstelle, Brüterei oder ein Landwirt beauftragt das Unternehmen mit der Aufzucht der Bruderhähne und zahlen dafür einen festen Satz pro Hahn. 
  • Die Mehrkosten werden durch einen höheren Eierpreis gedeckt. 
  • Die Raiffeisen Ems-Vechte vermittelt die Hähne an Lohnmäster.
  • Diese erhalten einen festen Betrag pro aufgezogenen Hahn und Aufzuchttag. 

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der LAND & FORST, Ausgabe 32/2020 und in unserer digitalen Ausgabe.
 

Inhalte der Ausgabe

  • Thema der Woche: Landwirte im Klimawandel - Täter, Opfer oder Retter?
  • Tierhaltung: Innovationspreis Tierwohl (ITW) für Schweinemäster aus Haschenbrok
  • Forst: Ergebnis Waldzustandsbericht - Fichtenschäden sind verheerend

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✔ Mehrleser-Funktion

✔ Artikel merken und teilen

✔ exklusiv: Audio und Video

✔ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✔ 3 Endgeräte
✔ Merkliste
✔ Audio und Video
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Thema der Woche: Landwirte im Klimawandel - Täter, Opfer oder Retter?
  • Tierhaltung: Innovationspreis Tierwohl (ITW) für Schweinemäster aus Haschenbrok
  • Forst: Ergebnis Waldzustandsbericht - Fichtenschäden sind verheerend

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen