Ferkelfütterung-Qualität-B_CDL
Gerrit Herms-Westendorf | am

Ferkelaufzucht: Futterkosten effizient senken

Das Futter ist auch in der Ferkelaufzucht der größte, aber ebenso der variabelste Kostenblock. Besonders bei den extremen Futterpreisen heute ist es zwingend notwendig, die Kosten im Griff zu behalten und Reserven aufzudecken.

Der Futtermittelpreis wird vom Weltmarktpreis für Rohwaren bestimmt. Und der ist – zuletzt angeheizt durch den Ukraine-Krieg, bei vielen Produkten sehr hoch. Dass Tierhalter da auf „billigeres“ Futter ausweichen, ist nachvollziehbar. Deutliche Preissenkungen bei Futtermitteln lassen sich in der Regel aber nur durch andere Rohwarenzusammensetzungen und andere Zusatzstoffausstattungen erzielen.

Beim Einkauf sehr günstiger Futtermittel muss aber immer beachtet werden, dass es zu Qualitätsunterschieden und Leistungseinbußen kommen kann. Es besteht somit die Gefahr, dass sich die Wirtschaftlichkeit durch den Einkauf extrem günstiger Futtermittel unterm Strich nicht wie gewünscht verbessert, sondern sogar verschlechtert.

Futterverwertung im Blick

Eine wesentlich wirkungsvollere Methode zur – nachhaltigen – Senkung der Futterkosten besteht darin, bei vergleichbaren Tageszunahmen die benötigte Futtermenge zu reduzieren. Der hierfür wichtigste Parameter, die Futterverwertung, ist in der Schweinemast recht gut erforscht. In der Ferkelaufzucht gibt es dazu weniger wissenschaftliche Untersuchungen. Aber in Zeiten extrem hoher Futtermittelpreise gilt auch für die Ferkelaufzucht: Alle Möglichkeiten, die Futtereffizienz weiter zu verbessern, müssen ausgeschöpft werden.

Bei den derzeitigen Futterpreisen senkt zum Beispiel eine um 0,1 Punkte verbesserte Futterverwertung die Futterkosten um weit über 1 € je Ferkel. Die Erkenntnisse aus mehreren Fütterungsversuchen, unter Praxisbedingungen durchgeführt, zeigen, wie sehr sich Fütterungsstrategie, Futterproduktion und -rezeptur auf die Futterverwertung auswirken. Die Ergebnisse zeigen auch, wie der Ferkelerzeuger bares Geld sparen kann.

Ihnen gefällt diese Kurzzusammenfassung aus der digitalen Ausgabe der LAND & FORST?

Lesen Sie jetzt im ausführlichen Fachartikel, wie Sie Futterkosten sparen können und testen Sie unverbindlich die digitale Ausgabe!

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel suchen und merken

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
Produkte entdecken
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Ziegenmast als Nische
  • Gestiegene Betriebskosten abfedern
  • Wir findet man Mitarbeiter?
  • Kettensägenlehrgänge für Frauen
  • Grunddüngung im Herbst

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen