Schweine im Stall

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Christel Grommel | am

Gefährdete Nutztierrassen erhalten

Zahlreiche Nutztierrassen sind zum Teil extrem gefährdet. Der NLWKN informiert über die Erhaltung seltener Nutztierrassen und ruft zur Unterstützung auf.

Rund 165 Rassen stehen auf der Roten Liste der bedrohten Nutztierrassen in Deutschland. Manche sind inzwischen ganz verschwunden, so wie das schwarzweiße Landschwein aus dem Land Hannover-Braunschweig.

Die Haltung regionaltypischer, alter Nutztierrassen, die mit der Bewahrung extensiver Formen der Landnutzung einhergehen, sei ein wesentlicher Bestandteil historisch gewachsener Kulturlandschaften, so der Autor des Heftes zur Erhaltung gefährdeter Nutztierrassen

Alte Nutztierrassen besäßen Eigenschaften, die den modernen Nutztierrassen nicht mehr zu eigen sind. Dazu kann die Widerstandsfähigkeit gegenüber Krankheiten gehören, eine hohe Fruchtbarkeit und eine besondere Anpassung an bestimmte landschaftliche Umweltbedingungen. Alte Nutztierrassen seien ein zu schützendes Kulturgut und stellten einen genetischen Schatz dar, dessen Wert für die Zukunft und sich verändernde Bedingungen heute nicht abzuschätzen sei.

Um den Bestandsrückgang gefährdeter Nutztierrassen aufzuhalten, ermuntert der NLWKN zur Unterstützung bisheriger und auch weiterer Tierhalter. Weiterhin regt der Verband den Einsatz gefährdeter regionaltypischer Nutztierrassen bei Landschaftspflegemaßnahmen an. "Da, wo es möglich und wirtschaftlich vertretbar ist, sollten gefährdete Nutztierrassen bei Maßnahmen von Naturschutzbehörden und Naturschutzverbänden bei der Pflege von Schutzgebieten zum Einsatz kommen und damit auch ihr Fortbestand unterstützt werden."

Das Heft informiert über die Erhaltung gefährdeter Nutztierrassen am Beispiel der Arche-Region Flusslandschaft Elbe (ARFE) und ist über das NLWKN erhältlich.

Mit Material von NLWKN

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel suchen und merken

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
Produkte entdecken
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Ziegenmast als Nische
  • Gestiegene Betriebskosten abfedern
  • Wir findet man Mitarbeiter?
  • Kettensägenlehrgänge für Frauen
  • Grunddüngung im Herbst

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen