FIPS-Mobil: Eier zu Ostern aus dem mobilen Hühnermobil.
Hilke Lehmann | am

Gesunde Hühner im Mini-Mobilstall

Die kompakten Hühnermobil-Ställe „FIPS“ orientieren sich in erster Linie am Tierwohl. In der Wesermarsch haben wir Erfinder und Entwickler Falk Paulat und die ausführende Holzwerkstatt besucht.

Falk Paulat lebt seit mehr als 40 Jahren mitten in der Natur in Mentzhausen. Auf seiner Weide vor dem kleinen Hof steht ein kleiner mobiler Hühnerstall – der von ihm entwickelte Mini „FIPS“. Seine sechs Hühner und der Hahn scharren am Weg neben der Weide – wenn sie sich zurückziehen wollen, schlüpfen sie in ihren Mobilstall. Für den 78-Jährigen, der sein Berufsleben als Entwicklungsingenieur verbracht hat und der immer noch gerne an technischen Herausforderungen tüftelt, steht fest: „Ein Hühnerstall ist dann tauglich, wenn er sich in erster Linie am Tierwohl orientiert.“ Genau dieses Credo erfüllen die von ihm entwickelten Mobilställe. „FIPS“ ist die Abkürzung für „Falk Innovative Poultry Systeme“.

Hühner zu halten erfreut sich insbesondere seit „Corona“ bei Familien zunehmender Beliebtheit. Falk Paulat, der viel Erfahrung mit Hühnern besitzt, gibt aber zu bedenken: „Auch wenn Hühner leicht zu halten sind, benötigen sie einen Stall für eine artgerechte Haltung. Der Futtervorrat ist bei ihnen der Kropf, der in der Nacht nach etwa sechs Stunden leer ist. Das bedeutet: Nach spätestens acht Stunden brauchen sie Wasser und Futter – und natürlich auch Licht.“ All dies bieten die von ihm entwickelten Mobilställe, die es in zwei Versionen gibt und die nicht nur für Hobbyhalter gedacht sind, sondern auch für professionelle Geflügelhalter interessant sind.

Ihnen gefällt diese Kurzzusammenfassung aus der digitalen Ausgabe der LAND & FORST?

Lesen Sie jetzt die ganze Reportage und erfahren Sie, wo die FIPS gebaut werden. Testen Sie unverbindlich die digitale Ausgabe.

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel suchen und merken

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
Produkte entdecken
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Ziegenmast als Nische
  • Gestiegene Betriebskosten abfedern
  • Wir findet man Mitarbeiter?
  • Kettensägenlehrgänge für Frauen
  • Grunddüngung im Herbst

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen