Pferdetransporter auf der Autobahn

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Anne-Maria Revermann | am

Mit grünem Kennzeichen zum Deichbrand: Pferdeanhänger gestoppt

Auf dem Weg zum Deichbrand-Festival stoppte die Polizei die junge Frau. Der Grund: Der Pferdeanhänger, mit dem sie unterwegs war, hatte ein grünes Kennzeichen. Damit verstieß sie gegen das Kraftfahrzeugsteuergesetz.

Wie die Polizeiinspektion Cuxhaven berichtet, kontrollieren Beamte des Polizeikommissariats Geestland in Niedersachsen am vergangenen Mittwoch ein Gespann aus PKW und Pferdeanhänger auf der Autobahn A27 auf dem Autobahnparkplatz Midlum.

Die 22-jährige Fahrzeugführerin aus der Gemeinde Jemgum befand sich auf dem Weg zum Deichbrand-Festival. In dem Anhänger führte sie diverse Gegenstände für das Festival mit, obwohl der Pferdeanhänger mit einem grünen Kennzeichen versehen war. Das bedeutet, dass der Pferdetransporter steuerbefreit ist, also nur für Sport- oder landwirtschaftliche Zwecke einzusetzen sei, erklärt die Polizei.

Gegen die Fahrzeugführerin und den Fahrzeughalter werden entsprechende Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Kraftfahrzeugsteuergesetz eingeleitet.

Mit Material von Polizeiinspektion Cuxhaven

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel suchen und merken

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
Produkte entdecken
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Maissorten zur Energieerzeugung
  • Blackout - das müssen Sie bei Notstromaggregaten beachten
  • So erstellen Sie einen Notfallordner
  • Ordnung im Agrarbüro schaffen
  • EU prüft Schutzstatus des Wolfes

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen