Ikea-Parkplatz
Anne-Maria Revermann | am

Hannover: Junger Bulle auf Ikea-Parkplatz

Erneut ist ein Bulle in der Region Hannover ausgebüxt. Dieses Mal entwischte das Tier auf einem Ikea-Parkplatz in Großburgwedel.

Die Liste der ausgebüxten Rinder in Niedersachsen setzt sich fort: Waren in der letzten Woche ein Jungbulle in Hannover und drei Kühe im Landkreis Friesland ausgerissen, nahm am Samstag (14. November) in Großburgwedel, Region Hannover, erneut ein Jungbulle Reißaus.

Ein Mann hatte den Bullen gerade gekauft und ihn auf seinen Autoanhänger verladen. Als der Mann an der Ikea-Kreuzung kurz anhielt, nutzte das Tier die Gunst der Stunde, um aus dem Anhänger zu fliehen. Über die Auffahrt und den Ikea-Parkplatz rannte der Bulle auf das Gelände einer anderen Firma. Mehrere Polizisten und der Käufer konnten ihn hier wieder auf den Anhänger verladen. Eine Gefährdung von Personen oder des Straßenverkehrs habe nicht vorgelegen.

Mit Material von HAZ

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Mehrleser-Funktion

✓ Artikel merken und teilen

✓ exklusiv: Audio und Video

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ 3 Endgeräte
✓ Merkliste
✓ Audio und Video

Mehr zu diesem Thema

 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Tierhaltung: Küchenschnack mit Milchviehhalter Matthias Schulte-Althoff
  • Pflanzenbau: Perspektiven für Zuckerrüben
  • Technik: Wirtschaftlichkeit Gülleseparation
  • Forstwirtschaft: Bodenverbesserung mit Wollpellets: Feldversuch im Emsland

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen