Die intelligenten Ohrmarken lassen eine engmaschige Überwachung der Kuh mittels App zu. 

Janina Schuster | am

Mit intelligenten Ohrmarken näher an der Kuh sein

Mykuhtube schaut sich die intelligenten Ohrmarken an und erklären im Video, welche Daten in der dazugehörigen App ausgespielt werden.

Die in der App ausgegebenen Daten betreffen die Fütterung, aber auch Temperatur oder Aktivitätszustand der betreffenden Kuh. So kann in kurzer Zeit reagiert werden, wenn das Tier sich auffällig verhält. Beispielsweise lange inaktiv ist oder zu wenig frisst. Das Video erklärt anschaulich, wie die App funktioniert und wie sie sich in der Praxis einbinden lässt.

Mit Material von mykuhtube
JS_20210404_0143.jpg
Produkte entdecken

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Mehrleser-Funktion

✓ Artikel merken und teilen

✓ exklusiv: Audio und Video

✓ 1 Tag früher informiert

 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Pflanzenbau: Ökomais - Pilze steigern den Ertrag
  • Technik: Rechnet sich der Ladewagen?
  • Tierhaltung: Außenklimaställe als Zukunftsmodell in der Schweinehaltung

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen