Betriebsleiter Kim Saß-Hauschildt im Stall
Blick in die Gruppenhaltung
Blick auf die Kälberiglus
Kühe in Gruppenhaltung
Blick in den Kuhstall
Kuhstall von außen
Befüllung des Futterwagens
Blick in den Kuhstall
Blick in den Melkstand
Janina Schuster | am

Milchviehhaltung mit 730 Kühen

Kim Saß-Hauschildt betreibt im Kreis Pinneberg in Schleswig-Holstein in dritter Generation Milchviehhaltung. In seinem Stall stehen 730 Milchkühe. Wir haben uns den Betrieb angeschaut.

Heute stehen 730 Milchkühe auf dem Betrieb rund 30 km nordwestlich von Hamburg. Dazu kommen die Kälber und ein Teil des Jungviehs. Ein weiterer Teil der Jungviehaufzucht findet auf zwei Aufzuchtbetrieben statt.

Saß-Hauschildt hat den Betrieb 2009 mit 180 Kühen von seinen Eltern übernommen. Zwei Jahre später folgte der Bau einer Biogasanlage und eines neuen Milchviehstalls mit 450 Plätzen. Mit dem Zukauf von 250 Färsen verdoppelte sich die Zahl der Kühe damals innerhalb von nur drei Monaten.

Hofmolkerei-Johansson.jpg

Hohe Tierzahl erfordert Teamarbeit.

Vor der Betriebsübernahme hat Saß-Hauschildt einige Zeit in den USA auf verschiedenen Milchfarmen gearbeitet. Die Erfahrungen aus dieser Zeit und der Spaß an der Teamarbeit führten zum Wunsch, den Betrieb zu vergrößern. So sind seine Mitarbeiter für den Landwirt heute ein wichtiger Erfolgsfaktor. Neben einigen Teilzeit- und 450 Euro-Kräften beschäftigt er zwölf Vollzeitangestellte, darunter einen Herdenmanager und zwei Herdsmen. Weitere Mitarbeiter sind für das Melken, die Fütterung, Kälber und Jungvieh sowie die Biogasanlage zuständig.

Eindrücke von unserem Betriebsbesuch finden Sie in der Bildergalerie.

Klauenpflege.jpg
Produkte entdecken

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel merken und teilen

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Schafe auf der Weihnachtsbaumplantage
  • Vor dem Rentenantrag genau rechnen
  • So wintern Sie die Pflanzenschutzspritze ein
  • Züchterleidenschaft für Hannoveraner: Pferdezucht Bollhorst

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen