Schweine_Stall_gitter
Christel Grommel | am

Osnabrück: 300 Schweine verhungert

Der Landwirt zeigte sich beim Landkreis Osnabrück selbst an. Dieser hat nun ein Verbot erhalten, weiter Schweine zu halten.

Der Landwirt aus Hilter hielt 300 Schweine auf dem von ihm gepachteten, abseits gelegenen Hof. Die Tiere verhungerten und haben sich am Ende gegenseitig kannibalisiert. Nach der Selbstanzeige rückte der Veterinärdienst sofort zum Hof aus.

Bis auf vier Schweine waren alle Tiere verendet, eines der überlebenden musste notgetötet werden. Die überlebenden Tiere wurden versorgt und die Kadaver fachgerecht entsorgt. Der Veterinärdienst hat gegen den Landwirt ein Schweinehaltungsverbot verhängt.

Selbstanzeige spreche für tragischen Fall

Der Landkreissprecher gab an, dass die Selbstanzeige des Landwirts für einen tragischen Fall spreche.

Der Vorsitzende des Hilteraner Landvolk-Ortsverbandes sagte, der Vorfall sei nicht zu entschuldigen. Es müsse viel passieren, bis ein Landwirt seine Tiere so verwahrlosen lässt. Trotzdem müsse man rechtzeitig die Reißleine ziehen, damit es nicht wie hier zum Schlimmsten komme.

Für Landwirte in der Region, die sich überfordert und hilflos fühlen oder psychische Probleme haben, gibt es das landwirtschaftliche Sorgentelefon Oesede. Unter der Telefonnummer (05401) 86 68 20 können Landwirte und Landwirtinnen anonym anrufen.

Mit Material von NDR, noz
Produkte entdecken

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel merken und teilen

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Cem Özdemir möchte die Agrarpolitik auf Kurs bringen
  • Edeka stellt sein Milchsortiment auf höhere Haltungsstufen um
  • Wir haben uns mit der mobilen Schlachtung befasst
  • Wie lässt sich juristisch gegen Erdkabel vorgehen?
  • Hofübergabe: externe Unterstützung kann hilfreich sein

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen