Bauernfamilie im Schweinestall
Schweinestall
Buchten im Schweinestall
Schweine im Stall
Streu im Stall
Christa Diekmann-Lenartz | am

Osnabrück: Familie Jürgens setzt auf Außenklimastall

Timo Jürgens ist vor elf Jahren in den elterlichen Betrieb mit Sauenhaltung im geschlossenen System eingestiegen. Die Familie will neue Wege gehen in Produktion und Vermarktung. Jetzt wurde ein Außenklimastall gebaut.

  • Den Tieren stehen im neuen Stall mit 880 Plätzen großzügige 1,5 qm/Platz zur Verfügung. 
  • Der Stall wird aus der eigenen Ferkelerzeugung mit 260 Sauen bestückt. Außenmaße: 80x24 m. 
  • Er beherbergt 30 kleinere Buchten für jeweils 14 Tiere und 20 größere Buchten für jeweils 22 Tiere. 
  • An den Außenseiten ist jeweils ein Kontrollgang, die sich anschließenden Buchten sind zehn Meter tief. 
  • Im Anschluss an den Fressbereich befindet sich der Aktivitäts-/Kotbereich. 
  • In den Liegekisten mit drei Meter Tiefe wurde eine Fußbodenheizung verlegt.
  • Frischluft gelangt über die offenen Längsseiten in den Stall.
  • Der Stall verfügt über ein Vogelschutznetz und ein Windschutznetz, letzteres automatisch gesteuert.
  • Ein Güllekeller unter dem Spaltenboden ist mit Unterflurschieber ausgestattet, der täglich Kot und Harn in die Grube am Ende des Stalls schiebt, unter dem Stall ist Platz für 160 qm Gülle. 

 

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✔ Mehrleser-Funktion

✔ Artikel merken und teilen

✔ exklusiv: Audio und Video

✔ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✔ 3 Endgeräte
✔ Merkliste
✔ Audio und Video
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Agrarpolitik: Schweinehalter unter Druck
  • Thema der Woche: Wolfsvergrämung mit Schafsglocken?
  • Pflanzenbau: Klimaschutz - Ackerbau gefordert
  • Tierhaltung: Wohin mit den Schweinen?
  • Betrieb: Vermarktungsalternative für Milch - Verbraucher entscheiden
  • Leben auf dem Land: Naturerlebnispfad in Butjadingen

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen