MUD-Putenstall-Struktur-B_CDL
Christa Diekmann-Lenartz | am

Den Putenstall optimal strukturieren

Laut Bundeseckwerten zur Putenmast müssen Putenställe überall gleichmäßig ausgeleuchtet sein mit einer Mindestlichtstärke. Ein Projekt untersucht, ob nicht dunklere Ruhebereiche im Stall, die auch Struktur gäben, gut wären.

Was in der Legehennenhaltung inzwischen Standard ist, ist für die Putenhaltung nach wie vor ein ungelöstes Problem: Der Verzicht auf das Schnabelkürzen, ohne dass es Probleme mit Bepicken oder Kannibalismus gibt. In den vergangenen Jahren haben sich viele Projekte und Untersuchungen damit befasst, wie man dem Ziel „intakter Putenschnabel“ näher kommen kann. Eine Hypothese ist, ob nicht ein strukturierter Stall, in dem es einen Aktivitäts- und einen Ruhebereich gibt, eher den Bedürfnissen der Tiere entspricht und deshalb zu geringerem Beschädigungspicken/Kannibalismus führen würde.

Ruhezone im Stall

Unter Federführung der Tierärztlichen Hochschule (TiHo) Hannover gibt es aktuell ein MUD-Projekt (Modell- und Demonstrationsbetriebe), das sich mit dieser Hypothese befasst. Es wurde jetzt im Rahmen einer Online-Veranstaltung vorgestellt. Das Projekt läuft in der Praxis auf drei Putenmastbetrieben, die jeweils über zwei ähnliche Ställe verfügen. Auf diesen drei Praxisbetrieben wurde jeweils ein Stall als Versuchsstall umgerüstet. 

Ihnen gefällt diese Kurzzusammenfassung aus der digitalen Ausgabe der LAND & FORST?

Lesen Sie mehr darüber, was Sie bei der Strukturierung von Putenställen beachten sollten und testen Sie unverbindlich die digitale Ausgabe!

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel suchen und merken

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
Produkte entdecken
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Tag des offenen Hofes
  • Hitzestress bei Kühen vermeiden
  • Digitalisierung im Ackerbau
  • Gärreste: Techniken zur Aufbereitung
  • Herbizidstrategien im Spargel

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen