Im Landkreis Rotenburg ist ein Wolf bei einem Autounfall auf der B75 getötet worden.

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Ellen Hartmann | am

Rotenburg: Junger Wolf bei Autounfall getötet

Gestern Morgen (16. Februar) wurde auf der B75 bei Stemmen im Landkreis Rotenburg ein Wolf bei einem Verkehrsunfall getötet.

Nach Angaben der Polizeiinspektion Rotenburg habe das Tier gegen 8:30 Uhr bei Stemmen die B75 überquert uns sei dann direkt vor das Bäckereifahrzeug eines Auslieferfahrers gelaufen. Möglichweise handele es sich bei dem Wolf um ein Mitglied des Stemmer Rudels.

Junger Wolfsrüde vor Auto gelaufen

Kurz nach der Kollision starb der junge Wolfsrüde an der Unfallstelle. Das Tier sei einem Wolfsberater des Landkreises Rotenburg zur Untersuchung übergeben worden, so die Beamten weiter. Der 39-jährige Auslieferer sei unverletzt, an seinem Wagen sei ein leichter Sachschaden entstanden. 

Dass Wölfe von Autos erfasst werden, ist keine Seltenheit. Bereits im Februar vergangenen Jahres kam es auf einer Landstraße zwischen Bardenhagen und Velgen im Landkreis Uelzen zu einem Unfall mit einem Wolf. Auch hier starb die junge Wölfin an der Unfallstelle. Damals konnte das Unfallfahrzeug allerdings nicht ermittelt werden. Im März 2021 wurde auf einer Landstraße bei Celle erneut ein Wolf angefahren und getötet. Hier erfasste ein 27-jähirger Autofahrer das Tier. 

Mit Material von Polizeiinspektion Rotenburg
Nach dem Abschuss zweier Wölfe aus dem Rudel in Amt Neuhaus im Landkreis Lüneburg gibt es jetzt Kritik von Wolfsschützern.

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel suchen und merken

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
Produkte entdecken
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Stoffstrombilanz: Schon ab 20 Hektar dokumentieren
  • Der automatisierte Milchviehstall
  • Bio-LNG als klimafreundliche Alternative?
  • Legehennenhaltung: Effizient arbeiten im Mobilstall
  • Getreidemärkte: Rückblick und Aussichten

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen