Hummel im Lavendel
Christel Grommel | am

Stadt-Hummeln sind produktiver als Land-Hummeln

Offenbar bekommt Hummeln das Stadtleben - laut einer Studie sind sie größer und damit intelligenter sowie produktiver als ihre Artgenossen auf dem Land.

Ein Forscherteam der MLU und des Deutschen Zentrums für integrative Biodiversitätsforschung (iDiv) Halle-Jena-Leipzig hatte für die Studie in neun Großstädten und ihren ländlichen Umgebungen mehr als 1.800 Hummeln gefangen und vermessen.

Die Forscher beobachteten, wie oft die Hummeln in den 18 untersuchten Gebieten vor Ort ausgesetzte Rotkleepflanzen besuchten. Daraus berechneten sie die Bestäubungsleistung. Die Forscher untersuchten die in Deutschland drei häufigen Arten Steinhummel, Ackerhummel und Dunkle Erdhummel. Im Schnitt waren die Hummeln in der Stadt größer als die auf dem Land. 

Die städtischen Hummeln haben dadurch einige Vorteile. "Größere Hummeln können besser sehen, besser lernen und haben ein größeres Erinnerungsvermögen. Sie werden auch seltener von Fressfeinden attackiert und können weitere Distanzen zurücklegen", sagt Biologin Soro von der MLU. Dies bedeute, dass sie pro Flug mehr Blumen anfliegen könnten und so auch mehr Pollen transportierten sowie besser bestäuben. 

Das Stadtleben habe aber auch Nachteile. Zwar gebe es durch private und botanische Gärten, Stadtparks und mit Blumen bestückte Balkone ein reichhaltiges Nahrungsangebot, dafür müssten die Tiere aber mit zerstückelten Lebensräumen klar kommen und höhere Temperaturen aushalten. Dies scheint die Hummeln aber nicht abzuschrecken: In Städten gibt es mehr Hummeln als auf dem Land. In Deutschland gibt es überhaupt viele Hummeln: Bei der Zählaktion "Insektensommer" des Nabu war die Ackerhummel zum dritten Mal in Folge das am häufigsten gesichtete Insekt in Deutschland.

Mit Material von dpa

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✔ Mehrleser-Funktion

✔ Artikel merken und teilen

✔ exklusiv: Audio und Video

✔ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✔ 3 Endgeräte
✔ Merkliste
✔ Audio und Video

Mehr zu diesem Thema

 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Thema der Woche: Landwirte im Klimawandel - Täter, Opfer oder Retter?
  • Tierhaltung: Innovationspreis Tierwohl (ITW) für Schweinemäster aus Haschenbrok
  • Forst: Ergebnis Waldzustandsbericht - Fichtenschäden sind verheerend

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen