Auswirkungen-Schlachtbranche-Corona_B1_CDL
Christa Diekmann-Lenartz | am

Unsicherheit am Fleischmarkt bleibt: Was sagen Marktexperten?

ABO: Nach coronabedingter Zwangspause ist beim Tönnies-Schlachthof in Rheda-Wiedenbrück die Produktion wieder angelaufen. Aber der Fleischmarkt steht noch weiter unter Druck. Das sagen Experten.

Es geht wieder los am größten Tönnies-Schlachthof in Rheda-Wiedenbrück, wenn auch zunächst mit verminderter Kapazität. Die Erleichterung bei den Schweinehaltern und dem Berufsstand ist groß.

Die Interessengemeinschaft der Schweinehalter Deutschlands (ISN) begrüßte die Wiederaufnahme der Produktion ausdrücklich. Laut ISN-Geschäftsführer Dr. Torsten Staack beträgt der „Rückstau“ in den Mastställen aktuell rund 400.000 Schweine.

Den Audio-Kommentar von Christa Diekmann-Lenartz hören Sie in unserer digitalen Ausgabe.

Entspannt sich der Schweinemarkt?

Auf „einige positive Informationen“ verwies Dr. Albert Hortmann-Scholten, Geschäftsführer der Vereinigung der Erzeugergemeinschaften (VEZG). „In Bayern und Baden-Württemberg sind die Schlachtgewichte etwas gesunken vergangene Woche“, so der Marktexperte. Das deute auf Entspannung hin, wobei es im Süden Deutschlands keinen Rückstau in den Ställen gegeben hatte.

Überhänge in Niedersachsen

Die Überhänge hatten sich vor allem im Norden gebildet, in Niedersachsen/Nordrhein-Westfalen, in Schleswig-Holstein sowie Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg. Laut Hortmann-Scholten könnte der Rückstau an schweren Schlachtschweinen in wenigen Wochen abgebaut sein, wenn es keine neuen coronabedingten Schlachthof-Schließungen gebe.

Den vollständigen Beitrag finden Sie in unserer digitalen Ausgabe.

Inhalte der Ausgabe

  • Agrarpolitik: Klöckner fordert bessere Tierhaltung
  • Betrieb: Initiative Tierwohl - Anmeldung für die dritte Runde
  • Technik: Gut abwägen - Gründe für den Traktorkauf
  • Tierhaltung: Vorgaben für den Sauen-Deckstall
  • Pflanzenbau: Silphieanbau als Biotopvernetzung
  • Leben auf dem Land: Borreliose als Berufskrankheit

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✔ Mehrleser-Funktion

✔ Artikel merken und teilen

✔ exklusiv: Audio und Video

✔ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✔ 3 Endgeräte
✔ Merkliste
✔ Audio und Video
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Agrarpolitik: Klöckner fordert bessere Tierhaltung
  • Betrieb: Initiative Tierwohl - Anmeldung für die dritte Runde
  • Technik: Gut abwägen - Gründe für den Traktorkauf
  • Tierhaltung: Vorgaben für den Sauen-Deckstall
  • Pflanzenbau: Silphieanbau als Biotopvernetzung
  • Leben auf dem Land: Borreliose als Berufskrankheit

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen