Vion

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Christel Grommel | am

Vion schreibt rote Zahlen

Die niederländisch-deutsche Vion Food Group hat 2021 bei rückläufigen Umsätzen und steigenden Kosten einen Verlust eingefahren.

Der Fleischkonzern teilte mit, dass aufgrund niedriger Preise und volatiler Marktbedingungen gegenüber 2020 ein Erlösrückgang von 304 Mio Euro oder 6,2 % zu Buche steht. Dabei sank die Absatzmenge um 1,9 % auf knapp 2 Mio t, auch weil Lieferketten gestört und die Produktion zwischenzeitlich wegen Corona eingeschränkt war.

Beim bereinigten Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) kam es zu einem Rückgang von 122,3 Mio Euro auf 40,0 Mio Euro. Unter dem Strich ergab sich ein Jahresverlust von 29,0 Mio Euro.

Viele Schwierigkeiten gerade in Deutschland

Insbesondere Deutschland habe vor einer Reihe außergewöhnlicher Herausforderungen gestanden, erklärte Vion-Geschäftsführer Ronald Lotgerink. Die Corona-Pandemie, die Afrikanische Schweinepest (ASP), der Verlust wichtiger Exportmärkte für Schweinefleisch wie China, der steile Anstieg der Schlachtrinderpreise sowie die deutlich höheren Arbeitskosten aufgrund neuer gesetzlicher Regelungen hätten insbesondere in Deutschland das Ergebnis belastet.

Nun käme der Ukraine-Krieg hinzu. Aufgrund der Preissteigerungen für Rohstoffe sei mit einer Kosteninflation auf allen Stufen in der Fleischbranche zu rechnen. Man wolle aber an „transparenten und nachhaltigen Lebensmittelketten basierend auf der Kundennachfrage“ festhalten, so Lotgerink. Vion habe dabei bereits viel erreicht, beispielsweise mit der Biokette „De Groene Weg“.

Mit Material von AgE, Vion
Schlachtung-mobil-Mobile Schlachtung.jpg

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel suchen und merken

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
Produkte entdecken
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Der richtige Zeitpunkt für Zwischenfrüchte
  • Schnecken richtig bekämpfen
  • Zinkersatz in der Ferkelaufzucht
  • Bauwagenidylle im Auenland
  • Pflanzenkohle für den Humusaufbau

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen