Eine Kuh benutzt eine Kuhbürste im Stall, Milchviehstall
Anne-Maria Revermann | am

Warme Worte lassen Kühe entspannen

Nette Worte tun Kühen gut - vor allem, wenn sie von Menschen kommen.

Kühe sind entspannter, gesünder und zeigen eine höhere Milchleistung auf, wenn Menschen freundlich mit ihnen sprechen. Das fanden Wissenschaftler aus Österreich heraus. "Vielleicht werden Bauern belächelt, wenn sie mit ihren Kühen reden, aber es hat tatsächlich einen Effekt", sagt Annika Lange von der Veterinärmedizinischen Universität Wien.

In der Studie zeigte sich, dass sich Kühe entspannen, wenn sie gestreichelt wurden und dabei eine sanfte Stimme hörten: Die Tiere streckten den Hals, schlossen die Augen, zuckten weniger mit den Ohren, ihr Herz schlug danach langsamer.

Dabei war der Entspannungseffekt deutlicher, wenn die Stimme direkt vom Menschen neben ihnen kam, anstatt aus einem Lautsprecher. Eine Folgestudie, die die Wirkung von Ansprache auch ohne Berührung untersucht, ist noch in Arbeit.

Mit Material von Frontiers in Psychology, dpa
Produkte entdecken

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel merken und teilen

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Hitze im Schweinestall vermeiden
  • Marktübersicht Teleskop- und Teleskopradlader
  • Futtermittelhygiene-Verordnung: Wichtiges zur Registrierung

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen