Warnschild ASP im Wald

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Christel Grommel | am

Webseminar ASP-Krise

Die ASP kam im September in Deutschland an. Nun kommt es darauf an, die weitere Verbreitung zu unterbinden und die Hausschweinebestände vor einem Befall zu schützen.

Um Schweinehalter in dieser schwierigen Zeit zu unterstützen, bietet die Landwirtschaftskammer Niedersachsen im Rahmen des Projektes Netzwerk Fokus Tierwohl kurzfristig ein Webseminar an. 

Im Seminar werden Schweinehalter darüber informiert, welche Vor- und Nachteile ein Statusbetrieb sowie eine Schadensversicherung mit sich bringt und welche Anforderungen an Betrieb und Schlachthof im Falle eines ASP-Ausbruchs gestellt werden:

  • ASP - Aktuelle Lage und Auswirkungen auf die Hausschweine Dr. Jaana Ubben, LAVES
  • Welche Auflagen gelten für schweinehaltende Betriebe und Schlachthöfe? Dr. Gerald Otto, Goldschmaus Gruppe
  • Wie kann ich mich für ASP-Zeiten finanziell absichern? Eva-Maria Asmussen, LWK Niedersachsen

Das Seminar ist kostenfrei und findet am 17. Dezember 2020 um 13:30 statt. Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite der LWK Niedersachsen.

Mit Material von LWK Niedersachsen

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel merken und teilen

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
Produkte entdecken
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Rapsanbau: Jede Stellschraube nutzen
  • Rinderhaltung: Zehn Tipps zur Geburtshilfe
  • Pflanzenschutzmittel sicher anwenden
  • Forst: Rekordeiche finanziert neuen Wald

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen