Kerze in Fenster

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Christel Grommel | am

Weidetierhalter machen auf sich aufmerksam

"Lichter gegen das Vergessen" – unter diesem Motto veranstalten Schäfer und andere Weidetierhalter heute (10. November) eine deutschlandweite Aktion.

Mit Kerzen in den Fenstern, Feuerschalen und Lichterketten um Weiden und Höfe wollen sich die Weidetierhalter am Vorabend des Sankt-Martins-Tages in Erinnerung bringen.

Es geht konkret um das leidige Dauerthema Wolf: Die Probleme verschärfen sich immer weiter. Immer mehr Weidetiere fallen dem Wolf zum Opfer, nicht nur Schafe und Ziegen, sondern auch Pferde und Rinder. Die Halter sind mit den Maßnahmen der Politik unzufrieden.

"Während die rasant wachsenden Wolfsbestände unsere wirtschaftliche Existenz bedrohen, ignoriert die Politik unsere Forderungen nach einem aktiven Wolfsmanagement", erklärt Wendelin Schmücker, als Pressesprecher des Organisationsteams. "Wir möchten nicht in Vergessenheit geraten. Denn die Probleme haben sich erheblich verschärft. Die Wölfe fallen in unsere Herden ein, immer mehr Tiere fallen ihnen zum Opfer. Sie vermehren sich explosionsartig, ohne dass dagegen etwas unternommen wird."

Die Nähe zum Sankt-Martins-Tag wurde dabei bewusst gewählt: Der Heilige Martin ist der Schutzheilige aller Reisenden – und damit im weiteren Sinne auch der Wanderschäfer.

Mit Material von Förderverein der Deutschen Schafhaltung

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel suchen und merken

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
Produkte entdecken
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Gänsezucht: Risiko nimmt zu
  • Verhaltenstipps für Jäger bei Verkehrskontrollen
  • Tipps zur Auswahl von Landwirtschaftsreifen
  • E-Mail-Management im Agrarbüro
  • Modellvorhaben Gülleansäuerung

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen