Zwei Wölfe.

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Ellen Hartmann | am

Zwei tote Wölfe in der Elbe gefunden

In der Elbe sind zwei junge Wölfe entdeckt worden. Möglicherweise haben die Tiere Schussverletzungen erlitten. Die Polizei im Landkreis Ludwigslust-Parchim ermittelt bereits.

In dem Abschnitt, in dem die toten Wölfe gefunden wurden, fließt die Elbe aus Sachsen-Anhalt und Brandenburg und grenzt an dieser Stelle auch an Niedersachsen. An diesem Punkt fließt der Fluss nur ein kleines Stück durch Mecklenburg-Vorpommern. Dennoch ermittelt jetzt die Polizei im Landkreis Ludwigslust-Parchim wegen des Verstoßes gegen das Bundesnaturschutzgesetz.

Was ist passiert?

Bereits am Dienstag (28. September) wurden die Wölfe bei Horst in der Nähe von Boizenburg angespült, so ein Beamter der Polizei. Naturschützer hatten die Polizei über die Wölfe in der Elbe informiert. Bei den Tieren handele es sich um Jungtiere. Die Wölfe würden zudem Verletzungen aufweisen, die ihnen wahrscheinlich durch Fremdeinwirkung beigebracht worden seien. Laut der Polizei könne es sich hierbei auch um Schussverletzungen handeln. Die Tiere würden nun untersucht werden, auch ein Wolfsberater sei hinzugezogen worden. 

Mit Material von dpa
Ein europäischer Wolf.

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel suchen und merken

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
Produkte entdecken
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Maissorten zur Energieerzeugung
  • Blackout - das müssen Sie bei Notstromaggregaten beachten
  • So erstellen Sie einen Notfallordner
  • Ordnung im Agrarbüro schaffen
  • EU prüft Schutzstatus des Wolfes

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen