Wölfe im Schnee - Population in Deutschland steigt
Christel Grommel | am

157 Wolfsrudel in Deutschland

Die Wölfe breiten sich in Deutschland immer mehr aus. 157 Rudel sind nachgewiesen, allein in Niedersachsen sind es mehr als 30.

Neben den 157 erfassten Wolfsrudeln sind noch 27 Wolfspaare und 19 sesshafte Einzeltiere bestätigt. Das geht aus den Erhebungen der Bundesländer für das Monitoring-Jahr 2020/21 hervor, die das Bundesamt für Naturschutz (BfN) und die Dokumentations- und Beratungsstelle des Bundes zum Thema Wolf (DBBW) veröffentlichten. 

Von allen nachgewiesenen Wölfen waren mindestens 403 ausgewachsen. Für das Wolfsmonitoring haben die Bundesländer mehr als 27.000 Hinweise ausgewertet.

Die Population wächst weiter: Im vorhergehenden Monitoring-Jahr 2019/20 waren 131 Rudel, 45 Paare und neun Einzelwölfe nachgewiesen worden.

Fast 4.000 Tiere durch Wolfsrisse getötet und verletzt

Im Jahr 2020 wurden der DBBW zufolge 942 (2019: 887) Wolfsübergriffe mit 3.959 getöteten, verletzten oder vermissten Nutztieren gemeldet. Das sind über 1.000 Risse mehr als im Jahr 2019.

Das schlägt sich auch in den Kosten nieder, die der Wolf verursacht: Die Bundesländer mit Wolfsvorkommen gaben insgesamt rund 9,5 Millionen Euro für Herdenschutz- und Schadenausgleichzahlungen aus.

Nach Ansicht der Naturschutzorganisation WWF zeigen die aktuellen Zahlen zum Wolfsbestand, dass in Deutschland flächendeckend ein wolfsabweisender Herdenschutz nötig ist. Dafür sollten laut WWF die Bundesländer EU-Fördermittel in Anspruch nehmen.

imago0134947595h.jpg

Mehr als 30 Wolfsrudel in Niedersachsen

Auch in Niedersachsen hat die Zahl der registrierten Rudel im vergangenen Jahr zugenommen. Im Monitoringjahr 2020/21 wurden laut einer am Donnerstag veröffentlichten Statistik im Land 35 Rudel gezählt. Im vorangegangenen Jahr waren es noch 23 Rudel. Das Umweltministerium Niedersachsen gibt die Anzahl der Wolfsrudel im Land sogar mit 39 an. 

Damit liegt Niedersachsen bundesweit auf Platz zwei. Die meisten Wolfsrudel leben in Brandenburg mit 49 Rudeln, gefolgt von Niedersachsen und von Sachsen, wo 29 Rudel zu Hause sind.

Mit Material von dpa, MU
Produkte entdecken

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel merken und teilen

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Wir haben Züchtern der Rinderrasse Fleckvieh einen Besuch abgestattet
  • Ein Wolfsberater gibt sein Amt auf - warum?
  • Technik: wie finden Sie den richtigen Reifen zu Ihrem Boden?
  • Die Technikbranche steht vor ihrem größten Wandel: alles wird autonom
  • Kunst aus Wespennestern

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen