Maren Diersing-Espenhorst | am

34,7 Mrd. Euro: Niedersachsens Landtag beschließt Haushalt für 2020

Der niedersächsische Landtag verabschiedete kurz vor Weihnachten den 34,7 Mrd. umfassenden Haushalt für das Jahr 2020. Das sind etwa 1,78 Mrd. Euro mehr als im Vorjahresetat (32,95 Mrd. Euro).

Niedersächsischer Landtag

Der Haushalt des Niedersächsischen Ministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz beträgt im kommenden Jahr 518,2 Mio. Euro. Dies wurde in einer Pressemeldung des Niedersächsischen Finanzministeriums bekannt gegeben. „35 Mio. Euro werden wir für den Aufbau unserer Wälder in die Hand nehmen, dem Klimaschützer Nummer eins“, sagte Ministerin Barbara Otte-Kinast in einem Instagram-Video. Mit 84 Mio. Euro sollen die ländlichen Räume gestärkt werden und weitere 16 Mio. Euro sollen für die Bereiche Tier-, Klima- und Umweltschutz eingesetzt werden.

Niedersachsens Finanzminister Reinhold Hilbers sagte: „Mit dem jetzt beschlossenen Haushalt für das kommende Jahr setzen wir Prioritäten bei der öffentlichen Infrastruktur, investieren in Klimaschutz und in wichtige Zukunftsthemen, fördern die Wirtschaft und die ländliche Entwicklung, stecken viel Geld in die Bildung und Forschung, stärken die Innere Sicherheit und steigern die Attraktivität des öffentlichen Dienstes. Und das alles vor dem Hintergrund der Schuldenbremse und zurückgehender Einnahmeerwartungen strukturell ausgeglichen, ohne Einmaleffekte und zusätzlicher Kreditaufnahme. Damit haben wir erneut den Beweis erbracht, dass Zukunftsinvestitionen, Nachhaltigkeit und solide Finanzen kein Widerspruch sind."

image/svg+xml

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✔ Mehrleser-Funktion

✔ Artikel merken und teilen

✔ exklusiv: Audio und Video

✔ 1 Tag früher informiert

image/svg+xml

Digitale Ausgabe

✔ 3 Endgeräte
✔ Merkliste
✔ Audio und Video
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Thema der Woche: Vom Klimawandel überrollt: Waldbrandgefahr im Harz
  • Geld und Recht: Haftpflichtversicherung zahlt nur bei genehmigten Anlagen
  • Pflanzenbau: Mikronährstoffe für das Getreide
  • Technik: Güllestickstoff nicht verschleudern
  • Tierhaltung: Ausstieg aus Kastenstand ist entschieden
  • Leben auf dem Land: Shitstorm im Netz: Was tun?

Besonderes Angebot

Reinschnuppern lohnt sich