Eine ältere Dame sitzt auf einem Sessel und telefoniert mit ihrem Smartphone.
Ellen Hartmann | am

Corona: Telefonieren gegen die Einsamkeit

Besonders ältere Menschen sind durch die momentane Situation einsam und haben oftmals niemandem zum Reden. Hier möchte der Landkreis Gifhorn helfen und vermittelt jetzt Telefonfreundschaften.

Bereits seit dem 21. Januar gibt es das Projekt der Verwaltung des Landkreises Gifhorn. "Bisher haben sich knapp 20 Personen gemeldet", freut sich Landrat Andreas Ebel. "Dabei handelt es sich um Personen mit hohem Redebedarf und auch um Personen, die sich ehrenamtlich an dem Projekt beteiligen wollen." Besonders ältere Frauen und Männer würden das Angebot nutzen, so Ebel weiter. Doch insgesamt seien unterschiedliche Altersgruppen beteiligt. Derzeit konnten schon fünf Paare zum Telefonieren zusammengebracht werden.

Austausch über Gedanken und alltägliche Themen

Wer mit wem telefoniert, organisiert Stephanie Manske. Sie ist Ehrenamtskoordinatorin des Landkreises Gifhorn und nimmt die Wünsche der Paare auf und versucht sie umzusetzen. Ziel der Aktion sei es vordergründig, sich über Alltägliches auszutauschen. "Bisher haben uns nur positive Rückmeldungen erreicht", erklärt Ebel. "Ob sich Freundschaften gebildet haben, kann noch nicht beurteilt werden. Dafür läuft das Projekt noch nicht lange genug."

"Da ruft jemand an und darauf kann ich mich freuen"

Ein ähnliches Angebot gibt es schon seit 2011 in Bremen beim Verein Ambulante Versorgungsbrücken. "Es geht einfach darum, dass man weiß, da ruft jemand an und darauf kann ich mich freuen", erklärt Imke Engelbrecht, Sprecherin des Vereins. Wer Mitglied ist, kann einen Anruf pro Woche kostenlos tätigen, Nichtmitglieder zahlen fünf Euro für ein 30-minütiges Telefonat. Im Schnitt habe der Verein monatlich 20 Personen mit so einem Wohlfühlanruf erreicht, so Engelbrecht.

Mit Material von Landkreis Gifhorn
AdobeStock_93199728.jpeg
Produkte entdecken

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Mehrleser-Funktion

✓ Artikel merken und teilen

✓ exklusiv: Audio und Video

✓ 1 Tag früher informiert

Mehr zu diesem Thema

 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Agrarpolitik: Nährstoffbericht - Bedarf und Düngung nähern sich an
  • Pflanzenbau: Tipps zur Zuckerrübenaussaat
  • Tierhaltung: Wohlfühlatmosphäre für Kälber

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen