Unbekannte Personen haben ein Schaf von einer Weide gestohlen. (Symbolbild)

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Christel Grommel | am

Gifhorn: 150-Kilo-Schaf von der Weide gestohlen

Über die Weihnachtsfeiertage haben Unbekannte ein Schaf direkt von einer Weide gestohlen.

Hat sich hier jemand einen gratis Weihnachtsbraten verschafft? Zwischen dem 23. Dezember (12 Uhr) und dem 27. Dezember (16 Uhr) haben unbekannte Personen in Rühen ein Schaf gestohlen. Die Weide befindet sich an einem Feldweg hinter dem Kanal in Richtung Grafhorst unweit der Bundesstraße 244.

Täter mindestens zu zweit

Da das Schaf um die 150 Kilogramm wog, geht die Polizei davon aus, dass hier mindestens zwei Personen am Werk waren. Zudem müssten sie ein Fahrzeug gehabt haben, um das Schaf dann abzutransportieren. Von der B244 ist die Weide und der Feldweg gut einzusehen, weshalb die Polizeistation Brome hofft, dass Zeugen etwas beobachtet haben könnten. Hinweise nimmt die Polizei Brome unter der Telefonnummer 05833-955500 entgegen.

Mit Material von Polizeiinspektion Gifhorn
Kurz vor der Zuckerfabrik rutschte ein Rübenlaster in Nordstemmen in den Graben.

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel suchen und merken

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
Produkte entdecken
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Schweine faserreich füttern
  • Limousinrinderzucht in Ostfriesland
  • Northeimer Wertholzsubmission
  • Sortenleistungsvergleich Energierüben
  • Aus für Biokraftstoffe?

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen