Eichenprozessionsspinner Raupen auf Eiche
Christel Grommel | am

Gifhorn: Mit Fadenwürmern gegen Eichenprozessionsspinner

Im Landkreis Gifhorn wird seit Jahren gegen die Raupen des Eichenprozessionsspinners gekämpft. Jetzt probiert man es mit Fadenwürmern.

Weder heißes Wasser noch ein Biozid hatten den erwünschten Erfolg gebracht. Dazu kommt noch, dass der Klimawandel die Lebensbedingungen des Nachtfalters begünstigt. In der Gemeinde Osloß haben Spezialisten am Montag rund 100 Eichen mit einem Wasser-Fadenwurm-Gemisch eingenebelt. Die Nematoden sollen die Raupen töten. 

Läuft die Bekämpfung ideal, dringen die drei Millimeter großen Fadenwürmer in die Raupen ein und töten diese, bevor sie ihre Haare ausbilden können. Die Brennhaare können schwere allergische Reaktionen auslösen. Göttinger Wissenschaftler bescheinigen, dass das Verfahren effektiv sei. Dafür müssten aber die Faktoren stimmen. Die Raupen müssen aktiv sein, die Temperatur richtig und es dürfen keine UV-Strahlen in der Luft sein. Die Bäume müssen dann komplett mit dem Wasser-Fadenwurm-Gemisch eingenebelt werden.

Nematoden kommen natürlich vor und unterliegen keinen Auflagen. Sie können überall eingesetzt werden. Die Mitarbeiter sind überzeugt, dass der Fadenwurm im Kampf gegen den Eichenprozessionsspinner ein gutes, wahrscheinlich sogar das beste Mittel ist. Wie gut der nächtliche Einsatz in Osloß funktioniert hat, wird sich in den kommenden Wochen zeigen.

 

Mit Material von NDR

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✔ Mehrleser-Funktion

✔ Artikel merken und teilen

✔ exklusiv: Audio und Video

✔ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✔ 3 Endgeräte
✔ Merkliste
✔ Audio und Video
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Agrarpolitik: Klöckner fordert bessere Tierhaltung
  • Betrieb: Initiative Tierwohl - Anmeldung für die dritte Runde
  • Technik: Gut abwägen - Gründe für den Traktorkauf
  • Tierhaltung: Vorgaben für den Sauen-Deckstall
  • Pflanzenbau: Silphieanbau als Biotopvernetzung
  • Leben auf dem Land: Borreliose als Berufskrankheit

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen