Knoblauch.
Ellen Hartmann | am

Gifhorn: Knoblauch aus der Heide?

Frisch und regional: in Dedelstorf im Landkreis Gifhorn dreht sich bei den Familien Warnecke und Rantze alles um Knoblauch. Im Frühjahr 2018 haben sie sich zu einer GbR zusammengeschlossen und bauen seitdem gemeinsam Heideknoblauch an.

"Die jahrhundertealte Tradition unserer Höfe nehmen wir als Ansporn, die Landwirtschaft so weiterzuentwickeln, dass auch die nächste Generation die Möglichkeit hat, die Betriebe wirtschaftsfähig zu übernehmen", heißt es von den Unternehmern Carsten und Katrin Warnecke sowie Uta und Jonas Rantze. Seit 2018 betreiben sie ihre Heideknoblauch GbR und haben es sich zur Aufgabe gemacht, Knoblauch in der Heide anzubauen. 

Wie funktioniert die Knoblauchernte?

Bei der Ernte werde der oberirdischen Teile der Pflanze mit einem Schlegelmäher abgeschnitten und dann die Knolle aus der Erde gerodet, so die Unternehmer. Wichtig sei dem Betrieb vor allem die schonende Ernte und die anschließende langsame Trocknung der Knollen. Denn zwei Wochen Trocknungszeit sei gerade für die Haltbarkeit sehr wichtig. "Das besondere an unserer Qualität ist die schonende Bearbeitung der Knolle, es wird versucht lediglich die Wurzel und den Stängel zu stutzen", schreibt das Unternehmen auf seiner Webseite. So sollen möglichst viele Hüllblätter um die Knolle verbleiben und so die Zehen im Inneren und damit das Aroma schützen. 

Wichtig ist die Regionalität

"Wir möchten vor allem über die Regionalität den Mehrwert erzeugen und nicht zwingend über den biologischen Anbau, weil das in unseren Betrieben so nicht implementiert ist", so Inhaber Carsten Warnecke gegenüber Fresh Plaza. "Zu unseren Kunden zählen eine LEH-Kette, bei der wir unsere Produkte direkt ins Zentrallager liefern, und einige Großhändler in Hamburg, die seit der ersten Stunde dabei sind, sowie die Großmärkte in Hannover und Berlin." In diesem Jahr sei der Knoblauchwuchs durch die vielen Niederschläge verzögert worden, weshalb die Ernte erst später beginnen konnte. Daher habe es bei den frühen Sorten bereits Ausfälle von 50 bis 60 Prozent gegeben. 

Vermarktung und die Schwierigkeiten

Stolz ist Warnecke aber besonders darauf, dass es der Betrieb schaffe, das Produkt "direkt nach der Ernte innerhalb von 24 Stunden dem Endverbraucher griffbereit anzubieten". Schwierig sei jedoch die Findung von Abnehmern: "Wir beliefern zwar auch Hofläden und kleinere Endverkaufsstellen, aber ein Produkt wie der Knoblauch, der im Supermarkt ein einfacher Mitnahmeartikel ist, ist schwieriger im regionalen Raum zu vermarkten, da die Mengen auch relativ begrenzt sind." Dennoch ist Warnecke von dem Produkt überzeugt. "Wir hoffen, dass Endverbraucher des Produkts unsere Ware auch bereit wären entsprechende Preise zu zahlen, da sich der Mehrwert des Produkts sowohl in seiner Regionalität als auch in der vielen Handarbeit zeigt."

Richtige Lagerung und Verpackung

Gelagert werden solle der Knoblauch am besten in einer Papiertüte mit Luftlöchern. Wichtig sei auch, dass er lichtgeschützt und trocken bei Zimmertemperatur gelagert werde. In den Kühlschrank solle man die Knollen aber nicht stellen. "Wir bieten Knoblauch als erste Produzenten in Deutschland in einer Papiertüte an", so die Knoblauch-Experten aus der Heide. "Diese kann nach Gebrauch einfach in der Altpapiertonne oder im Kompost entsorgt werden."

Mit Material von Fresh Plaza und Heideknoblauch
Sensen-lernen-bei-Wolfgang-Winter-Selbstversuch.jpg
Produkte entdecken

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel merken und teilen

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Die Zuckerrübenernte ist gestartet!
  • Vorstellung der Waldstrategie 2050
  • Kartoffelfeldtag in Dorstadt: Anbauverfahren und Pflanztechnik
  • Digitalisierung im Kuhstall

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen