Weihnachtsmarkt
Anne-Maria Revermann | am

Weihnachtsmärkte in Niedersachsen dürfen stattfinden - aber wie?

Weihnachtsmärkte unter freiem Himmel dürfen unter Corona-Auflagen in Niedersachsen stattfinden.

Jetzt können sie geplant werden: Weihnachtsmärkte unter freiem Himmel dürfen unter Corona-Auflagen in Niedersachsen stattfinden. Darauf einigten sich Vertreter von Wirtschafts- und Sozialministerium, Kommunen und Schaustellern.

„Ich freue mich, dass es einen Konsens gibt und Weihnachtsmärkte - wenn auch unter anderen Bedingungen als sonst - möglich sein werden. Klar ist, dass der Infektionsschutz oberste Priorität hat“, sagte Sozial- und Gesundheitsministerin Carola Reimann. Hygienekonzepte und Abstandsregelungen müssten eingehalten werden. „Darüber hinaus müssen die Infektionszahlen in den nächsten Wochen stabil bleiben.“

Verantwortung liegt bei Kommunen

Unter Beachtung des Infektionsgeschehens hält auch Wirtschaftsminister Bernd Althusmann die Durchführung der Märkte derzeit für „sinnvoll und verantwortbar“. Sie hätten eine lange Tradition und für die Schausteller eine existenzielle Bedeutung. Zugänge werde man lenken müssen.

Die Kommunen sollen in eigener Verantwortung und in Abstimmung mit den zuständigen Gesundheitsbehörden entscheiden, wie die Vorgaben jeweils umgesetzt werden können. Der Alkoholkonsum soll spätestens ab 22 Uhr eingeschränkt werden.

Kontrollen in Braunschweig, weniger Buden in Oldenburg und Göttingen

Die Planungen der Kommunen laufen bereits. Einige Regionen, wie etwa Göttingen und Oldenburg, wollen die Anzahl ihrer Stände verringern. In Braunschweig überlegen sich die Veranstalter unterschiedliche Szenarien. Laufwege sollen zum Beispiel verbreitert werden und man prüfe die Machbarkeit von Zugangskontrollen.

Mit Material von dpa, NDR

Inhalte der Ausgabe

  • Cem Özdemir möchte die Agrarpolitik auf Kurs bringen
  • Edeka stellt sein Milchsortiment auf höhere Haltungsstufen um
  • Wir haben uns mit der mobilen Schlachtung befasst
  • Wie lässt sich juristisch gegen Erdkabel vorgehen?
  • Hofübergabe: externe Unterstützung kann hilfreich sein

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen
Produkte entdecken

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel merken und teilen

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Cem Özdemir möchte die Agrarpolitik auf Kurs bringen
  • Edeka stellt sein Milchsortiment auf höhere Haltungsstufen um
  • Wir haben uns mit der mobilen Schlachtung befasst
  • Wie lässt sich juristisch gegen Erdkabel vorgehen?
  • Hofübergabe: externe Unterstützung kann hilfreich sein

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen