Schweine in einem Transporter
Christel Grommel | am

Cuxhaven: Überfüllter Schweinetransporter auf A27

Die Polizei hat auf der Autobahn 27 einen Transporter mit Schweinen gestoppt, in dem sich viel zu viele Tiere befanden.

Knapp vier Tonnen zu viel Gewicht hatte der Tiertransporter, den ein 36 Jahre alter Fahrer zum Schlachthof fahren wollte. Er wurde am Freitagnachmittag (22. Mai) auf der A27 bei Loxstedt im Landkreis Cuxhaven gestoppt. 

Er hätte 112 Tiere in seinem Transporter haben dürfen, hatte jedoch 171 geladen. Das stellt einen schweren Verstoß gegen das Tiertransportrecht dar. Der Mann aus dem westfälischen Hamm muss daher mit einem hohen Bußgeld rechnen.

Mit Material von dpa
Produkte entdecken

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Mehrleser-Funktion

✓ Artikel merken und teilen

✓ exklusiv: Audio und Video

✓ 1 Tag früher informiert

 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Thema der Woche: Wiederbewaldung im Harz - Schutzschirm aus toten Fichten
  • Agrarpolitik: EU verschärft die Klimaziele
  • Pflanzenbau: Richtiger Einsatz von Siliermitteln

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen