Thumbnail
Anne-Maria Revermann | am

Emsland ordnet Stallpflicht nach Vogelgrippe-Fall in Aurich an

Als Reaktion auf einen Geflügelpestfall im Kreis Aurich gilt ab Mittwoch (25. März) eine Stallpflicht im Emsland.

Als Reaktion auf einen Fall von Vogelgrippe in einem Putenbestand im Landkreis Aurich, gilt ab Mittwoch (25. März) eine Stallpflicht im Emsland.

Die emsländischen Geflügelhalter müssen sämtliches Geflügel einstallen, teilte der Landkreis am Montag mit. Die Allgemeinverfügung tritt am Mittwoch in Kraft und ist bis zum 31. Mai gültig. Es handele sich um eine Vorsichtsmaßnahme nach dem Fall im Kreis Aurich, so ein Kreissprecher.

Mit Material von dpa
Produkte entdecken

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel merken und teilen

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Schafe auf der Weihnachtsbaumplantage
  • Vor dem Rentenantrag genau rechnen
  • So wintern Sie die Pflanzenschutzspritze ein
  • Züchterleidenschaft für Hannoveraner: Pferdezucht Bollhorst

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen