In Lorup brannte am frühen Dienstagmorgen (13. Dezember) ein Stall mit Schweinen. 70 Tiere verendeten.

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Christel Grommel | am

Emsland: Stall mit 230 Schweinen brennt

In Lorup brennt seit heute (13. Dezember) Morgen um 6 Uhr ein Stall mit Schweinen. 70 Tiere verendeten bereits.

Das Feuer im Stall an der Straße Tichelpäcke brach gegen 05:50 Uhr aus. Warum das Feuer ausgebrochen ist, ist noch unklar. 70 Tiere sind bereits verendet, viele mussten vom Veterinäramt erlöst werden. 200 Schweine versuchen die Feuerwehr und das Veterinäramt noch zu retten.

300.000 Euro Schaden

Nach ersten Erkenntnissen wird der Sachschaden auf 300.000 Euro geschätzt. Menschen sind bisher nicht verletzt worden. „Der Eigentümer ist vor Ort, aber es gibt keinen Personenschaden“, so eine Polizeipressesprecherin. Die Löscharbeiten dauerten heute Vormittag noch an, um 10:30 Uhr laufen noch die Nachlöscharbeiten. Die Feuerwehren Lorup, Werlte und Esterwegen waren mit 6 Fahrzeugen und 46 Einsatzkräften vor Ort.

Mit Material von Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Der Fahrer eines Kleinwagens rammte auf der Dinklager Landstraße ein Traktorgespann mit Fangwagen.

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel suchen und merken

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
Produkte entdecken
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Schweine faserreich füttern
  • Limousinrinderzucht in Ostfriesland
  • Northeimer Wertholzsubmission
  • Sortenleistungsvergleich Energierüben
  • Aus für Biokraftstoffe?

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen