Ein mit 195 Schweinen beladener Transporter verunfallte auf der B402. 100 Tiere kamen dabei um.

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Christel Grommel | am

Emsland: Transporter mit Schweinen verunglückt

Auf der B402 in Höhe Bokeloh kam es am Dienstag (10. Oktober) zu einem Unfall. 100 Tiere verendeten.

Am Dienstagvormittag fuhr ein mit 195 Schweinen beladener Transporter die Bundesstraße 402 in Richtung Haselünne. Beim Abbiegen nach links in Richung Apeldorn kippte das Gespann auf die Seite. Der Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

100 Schweine überleben nicht

Mehr als die Hälfte der Schweine überlebte den Unfall nicht, etwa 100 Tiere starben noch vor Ort. Mehrere Tiere liefen auf die Fahrbahn. Sie mussten von Einsatzkräften wieder eingefangen werden und wurden auf einen hinzugerufenen Transporter verladen. Die Straße musste gesperrt werden. Die Ursache für den Unfall ist noch nicht bekannt.

Mit Material von Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Polizei Unfall

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel suchen und merken

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
Produkte entdecken
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Gänsezucht: Risiko nimmt zu
  • Verhaltenstipps für Jäger bei Verkehrskontrollen
  • Tipps zur Auswahl von Landwirtschaftsreifen
  • E-Mail-Management im Agrarbüro
  • Modellvorhaben Gülleansäuerung

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen