Rhabarber-Baiser-Torte
Anne Voß | am

Haselünner Rhabarber-Baiser-Torte

Der Rhabarber hat kulinarisch viel zu bieten, so wie die Rhababer-Baiser-Torte unser LAND & FORST-Leserin Josie Hesemann aus Haselünne-Lohe (LK Emsland).

Für die Haselünner Rhababer-Baiser-Torte benötigen diese Zutaten

  • 150 g Butter
  • 100 g + 150 g Zucker
  • 3 Eigelb
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 gestr. TL Backpulver
  • 200 g Dinkelmehl (Type 630)
  • 500 g Rhabarber
  • 3 Eiweiß
  • Saft einer Zitrone

So rasch ist die Rhabarber-Baiser-Torte aus Haselünne-Lohe zubereitet

  • Butter mit 100 g Zucker weiß-cremig rühren.
  • Erst Eigelbe, dann Mehl und Backpulver unterrühren.
  • Teig in eine gefettete Springform geben.
  • Den abgezogenen Rhabarber in Stücke schneiden und auf den Teig verteilen, leicht andrücken.
  • Eiweiße mit 1 El Zitrone anschlagen und nach und nach 150 g Zucker unterrühren.
  • Baisermasse auf den Kuchen streichen.
  • Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 150 bis 175 °C 45 Min. backen.

Tipp: Zu Beginn ruhig mit der höheren Hitze anfangen, damit der Baiser aufgeht.

Thema der Woche

  • Thema der Woche: Klimaschutz - ein Milchviehbetrieb mit Klimabilanz
  • Agrarpolitik: Einreiseverbot für Saisonarbeitskräfte
  • Geld und Recht: Corona - Soforthilfen beantragen
  • Tierhaltung: Tierwohl in der Hähnchenmast
  • Pflanzenbau: Auf Fehlersuche bei der Düngung
  • Leben auf dem Land: Beef Kings - Rindfleisch aus Bötenberg

12 Ausgaben für 12€

Jetzt bestellen
Das könnte Sie auch interessieren