Blick von oben auf die Meyer Werft in Papenburg

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Christel Grommel | am

Niedersachsen will Meyer-Werft helfen

Das Land Niedersachsen will der Meyer-Werft bei den Kosten für Ems-Überführungen helfen.

Der Kreuzfahrtschiffbauer Meyer-Werft ist in Schieflage geraten - Grund ist der Stillstand der Kreuzfahrtbranche in der Corona-Pandemie. 

Das Land Niedersachsen will nach einem Runden Tisch heute in Papenburg die Werft bei den Sachkosten für die teuren Überführungen seiner Schiffe auf der Ems entlasten. Das sind Nebenkosten, auf die das Land Einfluss hat. Das betrifft einer Mitteilung des Ministeriums zufolge das Ausbaggern des Hafens Papenburg, die Kosten für Schlepper, Schleusen und Lotsendienste und für das Aufstauen der Ems. Die Hilfen gleichen Standortnachteile aus - die Werft liegt 40 Kilometer von der Nordsee entfernt.

Außerdem wolle das Land den Schiffbauer mit sieben Millionen Euro dabei unterstützen, Bundesfördermittel aus dem Programm "Innovativer Schiffbau sichert wettbewerbsfähige Arbeitsplätze" zu beantragen, sagte Althusmann, der am Runden Tisch teilnahm. Er forderte, trotz der Krise "möglichst viele Arbeitsplätze auf der Werft zu erhalten und den Menschen in der Region weiterhin eine Perspektive zu geben". Die Werft ihrerseits geht von Jobverlusten bei ihrer 3.600 Beschäftigte zählenden Stammbelegschaft aus.

Der Runde Tisch mit Werft, Gewerkschaften und Regionalpolitikern zur Zukunft des Betriebs tagte zum zweiten Mal. 

Mit Material von dpa

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel suchen und merken

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert

Mehr zu diesem Thema

Produkte entdecken
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Tag des offenen Hofes
  • Hitzestress bei Kühen vermeiden
  • Digitalisierung im Ackerbau
  • Gärreste: Techniken zur Aufbereitung
  • Herbizidstrategien im Spargel

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen