Weihnachten
Renate Bergmann | am

350 Christbäume: Niedersachsens „Gnadenhof für Weihnachtsdeko“

Alles fing ganz harmlos an mit einem Weihnachtsbaum im Wohnzimmer. „Dann kam einer in die Diele und den Flur, irgendwann ist es eskaliert“, sagt Thomas Jeromin, Koch aus dem niedersächsischen Rinteln.

Rund 350 eigenhändig dekorierte Christbäume hat Thomas Jeromin, aus dem niedersächsischen Rinteln, in seinem Wohnhaus - sie drängen sich selbst vor der Badewanne.

Das Rekord-Institut für Deutschland hat die glitzernde Sammlung der Familie aus dem Kreis Schaumburg als Weltrekord anerkannt, vor dem internationalen Guinness-Buch ist die Anmeldung dagegen gescheitert. Die Sammelleidenschaft packte Jeromin vor acht Jahren und kostete ihn bisher zwischen 25.000 und 30.000 Euro. Am Anfang wollte seine Frau ausziehen, inzwischen hat sie sich mit der „Weihnachtsmacke“ arrangiert. Seine Ausbaupläne - das Ziel sind mindestens 500 Bäume - kommentiert Susanne Jeromin allerdings mit einem Stöhnen.

Deko-Ideen und -Material sammelt er das ganze Jahr, der Schöpfer des Indoor-Waldes freut sich über Briefe von Leuten, die ihm ausrangierten Schmuck anbieten: „Wir sind der Gnadenhof für alte Weihnachtsdeko“, meint er.

Am Dreikönigstag beginnt das Abschmücken, das schon mal sechs Wochen dauern kann. „Meine Frau will, dass ich welche stehen lasse“, erzählt er. Geht es darum, nicht wieder ab Sommer monatelang zu schmücken? „Nein“, sagt sie, „wenn die Bäume weg sind, ist es auf einmal richtig dunkel.“

Mit Material von dpa(Christina Sticht)

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✔ Mehrleser-Funktion

✔ Artikel merken und teilen

✔ exklusiv: Audio und Video

✔ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✔ 3 Endgeräte
✔ Merkliste
✔ Audio und Video

Mehr zu diesem Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Agrarpolitik: Fragen zum Niedersächsischen Weg
  • Thema der Woche: Landwirte ohne Perspektiven? FFH-Gebiet in Ostfriesland geplant
  • Pflanzenbau: Getreide: Tipps zur Herbstaussaat
  • Tierhaltung: ASP und die Folgen für den Markt
  • Forstwirtschaft: Was leisten Spalter und Hacker?
  • Leben auf dem Land: Bio-Bäckerei in Stöckendrebber

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen