Kurz vor der Zuckerfabrik rutschte ein Rübenlaster in Nordstemmen in den Graben.

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Christel Grommel | am

Hildesheim: Rübenlaster rutscht in Graben

In Nordstemmen verunfallte heute (28. Dezember) ein Rübenlaster.

Kurz vor der Zuckerfabrik in Nordstemmen rutschte ein Rübenlaster gegen 10 Uhr auf der Straße An der Zuckerfabrik, dem sogenannten „Rübenschnellweg“, in den Graben. Kurz nach der Kreuzung Zum Klay kam der Fahrzeugführer mit seinem LKW aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Durch den Aufprall des LKW wurden die Schutzplanke sowie mehrere Leitpfosten beschädigt. der 41-jährige Fahrer blieb unverletzt.

Straße mehrere Stunden gesperrt

Die freiwilligen Feuerwehren aus den umliegenden Ortschaften waren vor Ort. Die Zufahrt von Sarstedt oder Schulenburg kommend war aufgrund der Bergung des LKW und der Säuberung der Fahrbahn drei Stunden lang komplett gesperrt. Die Kampagne läuft zur Zeit auf Hochtouren. Die zahlreich ankommenden LKW können nur über Umwege zur Zuckerfabrik kommen.

Mit Material von Polizeiinspektion Hildesheim
Ein junger Autofahrer blieb ausgerechnet an Heiligabend mit seinem Auto in einem Misthaufen stecken. (Symbolbild)

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel suchen und merken

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
Produkte entdecken
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Schweine faserreich füttern
  • Limousinrinderzucht in Ostfriesland
  • Northeimer Wertholzsubmission
  • Sortenleistungsvergleich Energierüben
  • Aus für Biokraftstoffe?

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen